Seitenlogo
Farrar/ Müller

Großenhainer Autofrühling in Vorbereitung

Großenhain. Am 20. April startet der Motorsportclub Großenhain im ADAC mit dem traditionellen Autofrühling in die Outdoorsaison.

Ab 9 Uhr verwandelt sich an diesem Tag das Zentrum der Röderstadt in ein Messegelände für Neuwagen sowie zum Treffpunkt für Ost-Autos. Alle renommierten Autohäuser der Region, es haben sich bisher 13 angemeldet, bringen ihre neusten Modelle mit. Es werden wieder über 100 sein. Schirmherr der Veranstaltung ist Großenhains Oberbürgermeister Dr. Sven Missbach. Die Standplätze sind mittlerweile Tradition: So findet der routinierte Autofrühlingsbesucher »sein« Autohaus inzwischen in jedem Jahr am gleichen Platz. Ebenso ist es mit den »zusätzlichen« Ausstellern wie der Feuerwehr Großenhain, dem Technischen Hilfswerk sowie den Maltesern. Die sind vor dem Rathaus sowie auf dem Kirchplatz zu finden.

 

Der Fahrradparcours der Verkehrswacht lädt auch auf dem Kirchplatz zum Sicherheitstraining ein. Die Organisatoren des MC Großenhain, haben es geschafft, drei Tesla nach Großenhain zu holen. Diese Wagen der elektrischen Luxusklasse werden sicher neugierige Autofans anlocken. Sie stehen auf dem Hauptmarkt in Höhe des Polizeireviers. Es ist auch geplant, zwei dieser Autos für Probefahrten vorzuhalten.

 

Während sich Eltern die neue Familienkutsche ansehen, wird den Kindern auch etwas geboten: Hüpfburgen sowie ein Trampolin lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Auch wird auf dem Kirchplatz wieder eine RC-Meisterschaft ausgefahren, deren Sieger und Platzierte um 15 Uhr auf der Bühne am Dianabrunnen ausgezeichnet werden. Wer nicht mit dem PKW in den Urlaub fahren möchte, wird beim Omnibusunternehmen Jens Kretzschmar aus Kalkreuth beraten und kann sich vom Komfort eines Reisebusses überzeugen, der wieder vor der Löwen Apotheke platziert wird.

 

Die Riesaer Cheerleader werden die Gäste des Frühlings ebenfalls mit ihrem Programm um 11 und 14 Uhr an der Bühne begeistern. Erstmals stellt die STEMA Hänger vor und die Firma Multikon präsentiert ihre Produkte. Beide sind auf dem Hauptmarkt zu finden.

 

Verkehrswacht, THW und Feuerwehr

 

Neben den vielen traditionellen Programmteilen und den Aktionen der Autohäuser gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Neuerung: Analog zur Generalprobe für den 1. US-Car Treff, die 2022 am Rande des Autofrühlings stattfand, wollen die Motorsportfreunde zum Autofrühling ein Ost-Car, oder RGW-Car Treffen initiieren. (Der RGW war das Wirtschaftsbündnis der Ostblock-Staaten unter Führung der Sowjetunion.)

 

Die Generalprobe des US-Car Treffens 2022 hatte ein gut besuchtes US-Car Treffen im Sommer auf der Festwiese am »NaturErlebnisBad« zur Folge. So eine große Resonanz wünschen sich die Organisatoren auch bei einem geplanten Treffen von Rennpappe, Moskwitsch und Co.

 

Interessenten können sich beim Geschäftsführer des Motorsportclubs Kai-Michael Riepert unter 0174/ 991 08 62 melden, oder am 20. April einfach vorfahren.

 

Auf dem Frauenmarkt ist der Übergang der Ausstellungsfläche zum Ost-Car Treffen - etwa in Höhe der Gaststätte Bretschneider - durch eine große SIL-Flughafenfeuerwehr und eine Feuerwehr auf W50 Basis markiert. Die US-Straßenkreuzer stehen diesmal auf der Dresdner Straße. Übrigens, die nächste Veranstaltung des MC Großenhain ist der »Großenhainer Oldtimertreff« am 16. Juni.

 

www.mc-grossenhain.de

 


Weitere Nachrichten aus Landkreis Meißen
Meistgelesen