tok

Schützenfest in Niesky

Bilder
Hier trainiert Jens Ehrlich vom Nieskyer Schützenverein mit dem Luftgewehr. Zum Schützenfest am 10. September können sich auch die Gäste am Luftgewehr versuchen. Foto: Keil

Hier trainiert Jens Ehrlich vom Nieskyer Schützenverein mit dem Luftgewehr. Zum Schützenfest am 10. September können sich auch die Gäste am Luftgewehr versuchen. Foto: Keil

Auch in diesem Jahr lädt der Nieskyer Schützenverein zum traditionellen Schützenfest auf das Gelände der Schießsportstätte Heinrichsruh. Das Fest wird am 10. September, 10 Uhr, mit einem Böllerschießen eröffnet. Gäste können sich beim Adlerschießen am Kleinkalibergewehr versuchen, oder mit dem Luftgewehr auf 4 und 10 Meter Distanz ihre Treffsicherheit erproben. Zum ersten Mal wird beim Nieskyer Schützenfest ein Bürgerschützenkönig ermittelt. Außerdem präsentieren sich der Traditionsschützenverein Weißwasser, die Verkehrswacht NOL (mit kostenloser Fahrradkodierung) und der Hegering Nieskyer Heide und die kleinen Gäste können sich auf der Hüpfburg austoben.


Meistgelesen