sh

OB Dietmar Buchholz lädt nach Löbau ein

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher der 2. Ostsächsischen Pflegemesse am 14. und 15. November im Messepark Löbau,
Bilder

„gesund sein und gesund bleiben“ ist die Antwort, die am häufigsten genannt wird, wenn man jemanden fragt, was er oder sie sich für die Zukunft und das Alter wünschen. Wir wünschen uns alle, möglichst auch alt zu werden und unsere Lebenserwartung und das Lebensalter sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Das ist sehr erfreulich. Aber richtig ist auch, dass das Thema Pflege immer wichtiger wird. Das liegt insbesondere am demografischen Wandel, der einerseits bedingt ist durch die Zunahme der Lebenserwartung, aber auch dadurch, dass zu wenig Kinder geboren werden. Immer mehr wird deutlich, dass die Fragen der Pflege auch Fragen nach den Werten unserer Gesellschaft sind. Was ist uns gute Pflege wert? Wie wollen wir unsere Pflegebedürftigen versorgt wissen? Das Thema Pflege ist nicht nur eine Frage des Alters, sondern es ist für viele wichtig. Für Menschen, die beruflich mit dem Thema Pflege zu tun haben, die einen Angehörigen pflegen und die pflegebedürftig sind. Eine auf die Bedürfnisse abgestimmte Pflege und Versorgung ist der richtige Weg und mit der Pflegemesse kann aufgezeigt werden, wie man die richtigen Vorbereitungen dafür treffen kann und welche Hilfe und Möglichkeiten es gibt. Mit der 2. Ostsächsischen Pflegemesse wird ein weiteres Signal gesetzt und die Plattform der Pflegebranche verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich zu diesem Thema auszutauschen. Sie bietet auch die Gelegenheit, Wertschätzung für unsere Pflegekräfte zu bekunden. Nutzen Sie die Angebote der Messe, um sich zu informieren und vielleicht auch, um den Weg in einen Pflegeberuf zu gehen. Ich wünsche allen Ausstellern viele Besucher und den Messebesuchern interessante und informative Gespräche. Dietmar Buchholz
Oberbürgermeister
Große Kreisstadt Löbau