tok

Moped-Besitzer verfolgt Dieb

Bilder

Das war mutig, aber nicht ganz ungefährlich: In Großschönau wollte ein Mann am Dienstagnachmittag einen Moped-Dieb nicht davonkommen lassen und verfolgte den Gauner durch den Ort. Auch als der Dieb ein Messer zückte, ließ der Mann nicht locker. Was war passiert? Der Geschädigte war gerade bei der Arbeit, als ihn eine Zeugin alarmierte: Ein Unbekannter würde soeben sein Moped, eine Simson S 51, vom Hof der Firma an der Hauptstraße schieben. Unverzüglich nahm der Mann die Verfolgung auf. Dies bemerkte der Tatverdächtige, ließ das Moped fallen und flüchtete zu Fuß weiter. Nach etwa einer halben Stunde konnte der Moped-Besitzer den Dieb in einem Garten an der Theodor-Haebler-Straße stellen. Dieser hatte während der Flucht ein Messer gezogen, das er kurz darauf aber wieder fallen ließ. Polizisten des Reviers Zittau-Oberland waren indes herbeigeeilt und nahmen den 32-jährigen Tschechen vorläufig fest. Bei einer Durchsuchung tauchten zwei Cliptüten auf, augenscheinlich gefüllt mit Marihuana. Die Substanz wurde beschlagnahmt, ebenso das Messer. Auf dem Polizeistandort Seifhennersdorf wurde der Tatverdächtige erkennungsdienstlich behandelt, vernommen und im Anschluss entlassen. Ermittler des örtlichen Reviers werden sich weiter mit dem Fall befassen.