gb

15. Neustadt-Trödelmarkt lädt ein

Am kommenden Samstag, 7. Oktober, 12 bis 18 Uhr, findet der Neustädter Haus- und Hoftrödelmarkt statt. „Es haben sich wieder mehr als 300 Trödelwillige angemeldet, die teilnehmenden Höfe sind gut gefüllt“, erklärt Stefan Schulz, Sprecher der Werbegemeinschaft Dresden Neustadt. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.
Bilder
Foto: PR/Textwerkstatt Dresden

Foto: PR/Textwerkstatt Dresden

In diesem Jahr wird auch der Scheune-Vorplatz mit einbezogen. An insgesamt elf Stellen wird getrödelt. In den vergangenen Jahren kamen stets mehrere Tausend Besucher, die an den Trödelständen nach Schnäppchen und Raritäten suchten. An folgenden Stellen wird am Samstag getrödelt: • Sonnenhof (Alaunstraße 66-68) • Louisengarten (Louisenstraße 43) • Katys Garage (Alaunstraße/ Ecke Louisenstraße) • Scheunehof (Vorplatz), Alaunstraße 36-40 • Bunte Ecke (Alaunstraße/Ecke Böhmische) • Edward-Snowden-Hof, Bautzner Straße 6 • Nordbadpassage (Louisenstraße 48) • Mutzelhof (Louisenstraße 54) • Louisenhof (Louisenstraße 62-64) • Martinshof (Kugel am Martin-Luther-Platz) • Combohof, Louisenstraße 66 Erstmalig durchgeführt wurde der "Haus- und Hoftrödelmarkt" im Herbst 2010. Damals waren nur sieben Höfe mit etwa 100 Trödlern vertreten. Von Mal zu Mal ist das Interesse gestiegen. Die Teilnahme am Trödelmarkt ist für Bewohner der Neustadt auch in diesem Jahr wieder kostenfrei. Der Markt findet immer am ersten Samstag im Mai und im Oktober statt. (pm)