Seitenlogo
pm/mae

Ein Roadtrip voller Witz und Charme

Burg/Spreewald. Ein vielbeachteter Debütroman wird am Freitag, den24. Mai, in der Reihe "Lesungen und Kultur für Erwachsene" vorgestellt. Zu Gast in der Spreewaldbibliothek "Mina Witkojc" ist ab 19 Uhr der Gubener/ ubiner Lehrer und Autor Dr. Konrad Bogus?aw Bach mit "Der Wisent".

Bild: STEFFEN JAENICKE

Ein kleiner Ort mitten in Polen und zwei Männer kurz vor der Rente, die nie vorhatten, ihre Heimat zu verlassen: Heniek und Andrzej brechen auf, um Beatka zurückzuholen, die zur Saisonarbeit in die Niederlande gefahren ist und ihren Mann Heniek nach 36 Jahren Ehe verlassen hat. Nach einem Wildunfall "beginnt ein Roadtrip ohne Geld, ohne Straßenkarte, ohne weitere Sprachkenntnisse, quer durch Europa ...

An skurrilen Situationen gibt es genug, genauso wie Rückblenden und Anekdoten aus beider Leben. Mit Witz, Charme, eingepackt in eine wunderschöne Sprache, und einer immerwährenden Melancholie, erzählt hier Bach vom Zauber einer Freundschaft, die trotz vieler Widrigkeiten Bestand hat. ... Der Autor ... bringt es mit einem Lächeln auf den Punkt, wie die Polen oder die Deutschen ticken." (Rezension MarcoL auf www.pengiun.de )

Die Veranstaltung findet im Haus der Begegnung, Am Bahndamm 12b, in Burg statt. Der Eintritt kostet 7 Euro, mit GästeCard 6 Euro. Erhältlich sind die Karten im Vorverkauf in der Touristinformation sowie online über den Veranstaltungskalender auf www.burgimspreewald.de sowie an der Abendkasse.

Die Lesung wird gefördert durch den Brandenburgischen Literaturrat aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.


Meistgelesen