sst

Bike Biathlon am 25. September

Am 25. September findet bereits zum achten Mal der Hoyerswerdaer Bike Biathlon auf dem Schießstand an der B 97 (Schacht 15) statt. Veranstalter sind der SC Hoyerswerda (Radsport) und der Schützenverein Hoyerswerda 1990. Wie in den letzten Jahren versucht Radsport-Abteilungsleiter Andre Karg wieder prominente Starter einzuladen.
Bilder
Beim Wechsel aufs Rad kommt es zum Bike Biathlon wieder auf jede Sekunde an. Foto: hjg

Beim Wechsel aufs Rad kommt es zum Bike Biathlon wieder auf jede Sekunde an. Foto: hjg

Ein Höhepunkt war die Teilnahme des Olympiadritten im Biathlon (Staffel) Dieter Speer. Nach dem Wettkampf äußerte sich Speer über seine Teilnahme am Bike Biathlon überaus positiv: „ Es war eine super Veranstaltung für alle Teilnehmer und dass es teilweise auch durch Sand ging, fand ich prima!“ Der Bike Biathlon ist eine Veranstaltung für jedermann ab 15 Jahre. Die Streckenführung beträgt 3 km Rad, 5  Schuss, 3 km Rad, 5 Schuss und noch einmal 3 km Rad. Für jeden Fehlschuss mit dem Lichtgewehr werden dem Starter 150 Meter aufgebrummt. Gestartet wird in Zwei-Minutenabständen. Das Rennen geht durch leichtes Gelände und hat Trainingscharakter. Jugendliche unter 18 Jahre benötigen die Genehmigung ihrer Eltern. Gestartet werden darf nur mit einem verkehrssicheren Fahrrad und Fahrradhelm. Nennungen sind bis zum 23. September telefonisch unter 03571/ 921803 oder per E-Mail an radsport@sportclub-hoyerswerda.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.
Über sechs Rennen werden die Veranstalter ihre Sportler auf die Strecke schicken: 1. Jugendliche und Männer bis 30 Jahre; 2. Männer 31 bis 50 Jahre; 3. Senioren über 50 Jahre; 4. Frauen; 5. Staffel mit drei Startern und 6. Kinder bis 15 Jahre. (hjg)