pm/dda/asl

Wünsche wurden wahr

Cottbus. Jedes Jahr im März schüttet die Sparkasse Spree-Neiße in Cottbus den Zweckertrag aus dem PS-Lotterie-Sparen aus. Sie lädt gemeinnützige Vereine und Einrichtungen aus Cottbus und Umgebung zur traditionellen Veranstaltung in das Lobedanhaus am Breitscheidplatz ein.

Die Vorsitzenden und Schatzmeister erhalten Spenden zur Umsetzung ihrer neuen Projekte und werden darüber hinaus für ihr engagiertes ehrenamtliches Wirken gewürdigt.

»Die traditionelle feierliche Veranstaltung, in deren Mittelpunkt immer die Würdigung unserer engagierten Vereine steht, kann leider aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden«, bedauern die Direktoren André Müller (Direktion Cottbus-Nord) und Sven Walter (Direktion Cottbus-Süd) der Sparkasse Spree-Neiße. »Für uns ist es aber wichtig, dass die Vereine ihre bereits geplanten Vorhaben und Projekte trotzdem verwirklichen können. Deshalb erhielten alle in den letzten Tagen ihre Schecks in Höhe bis zu 2 800 Euro. Insgesamt übergaben wir in den letzten zwei Wochen 39 900 Euro an 19 gemeinnützige Einrichtungen und Vereine in Cottbus und Umgebung.«

So werden die Empfänger ausgewählt

»Genau wie unsere Sparkasse sind unsere Mitarbeiter hier zuhause. Sie sind nicht nur Berater für die Finanzen, sondern engagieren sich in ihren Heimatorten, sind Mitglied im Sport- oder Traditionsverein«, erklärt Direktor André Müller. »Daher wissen sie genau, wo die finanziellen Mittel manchmal etwas knapp sind und können Unterstützung an der richtigen Stelle leisten.«

So funktioniert das PS-Lotterie-Sparen

»Das PS-Lotterie-Sparen vereint in jedem Los Sparen, Gewinnen und Gutes tun – alles mit nur 5 Euro je Monat«, erklärt Direktor Sven Walter. So werden jeweils 4 Euro je Los angespart und dem Konto einmal im Jahr, jeweils Anfang Dezember, gutgeschrieben. Mit dem verbleibenden 1 Euro kann man das Glück herausfordern und gleichzeitig helfen, viele gute Ideen in der Region umsetzen. Denn mit jedem Los spenden die Sparkassenkunden einen kleinen Betrag für einen guten Zweck. Dieser sogenannte Zweckertrag konnte jetzt an die Vereine verteilt werden. Das Teilnehmen geht ganz einfach über einen Dauerauftrag, schnelleingerichtet unter www.sparkasse-spree-neisse.de oder in jeder Geschäftsstelle.

Info

Der Verein zur Förderung des Brandenburgischen Apothekenmuseum Cottbus e. V. Cottbus konnte sich über 2000 Euro freuen, die der Verein für die Anschaffung von Laptop, Scanner und Fotoausrüstung für die Inventarisierung und Digitalisierung der Ausstellungsstücke verwenden wird.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.