mm

Neues Kunstwerk für das BLMK in Cottbus

Cottbus. Es ist 2,90 Meter lang, wiegt rund 100 Kilogramm und ist aus Aluminium. Am Donnerstag ist die gewaltige Plastik „Raumobjekt II“ des in Berlin ansässigen Künstlers Franz Oehring im Foyer des Brandenburgischen Landesmuseums für Moderne Kunst im Dieselkraftwerk Cottbus feierlich enthüllt worden.

Es entstand im Rahmen eines 1996 ausgelobten Kunst-am-Bau-Projektes für das Foyer der damaligen Ostdeutschen Sparkassenakademie. Bis vor kurzem zierte es noch das Eingangsportal des heutigen Kongresshotels Potsdam am Templiner See. Jetzt soll es mit tatkräftiger Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Spree-Neiße die bisher nicht sehr üppige Sammlung des Landesmuseums in punkto abstrakter, bildhauerischer Werke bereichern. Das Brandenburgische Landesmuseum für Moderne Kunst (BLMK) beherbergt gegenwärtig mit über 42.000 Werken die weltweit umfangreichste und vielfältigste Sammlung an Kunst  aus der DDR. Dominant sind dabei jedoch besonders die Sammlungsabteilungen Malerei und Grafik von Künstlern, wie zum Beispiel Hermann Glöckner, Günther Hornig, Horst Bartnig und Karl-Heinz Adler. „Die figurative Kunst und abstrakte, bildhauerische Werke sind jedoch bis dato unterrepräsentiert“, sagte BLMK-Direktorin Ulrike Kremeier.

„Das großformatige Aluminiumobjekt des Berliner Bildhauers, Malers und Designers Franz Oehring wandert zunächst in unser Depot“, so Kremeier. Im nächsten Jahr soll die Dauerleihgabe im Einvernehmen mit dem Künstler einen ganz besonderen Platz im Foyer des Landesmuseums am Cottbuser Amtsteich, vermutlich an einer schwarzen Wand, erhalten. Dann entsteht durch die zwischen den Flächen angebrachte Lichtquelle ein dynamisches Wechselspiel aus Material, Licht und Schatten. Diese Grundkonzeption eines Hybriden aus  Wandrelief und Lichtquelle legte Franz Oehring bereits bei seiner großen Lichtplastik im ICC Berlin zugrunde, mit denen er in den späten 1970er-Jahren internationale Maßstäbe setzte. Er schuf unter anderen zahlreiche Skulpturen, Wandreliefs, Lichtplastiken und Lichtinstallationen im öffentlichen Raum sowie Objekte für renommierte Komponisten wie Luc Ferrari, Evangelisti Berio, Ligiti, Maderna, Scijabin und Stockhausen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

"Semperoper Erleben" gewinnt GetYourGuide Award

Dresden. Mit der KombiTour "Semperoper&Dresdner Altstadt" ist Semperoper Erleben der Gewinner des diesjährigen GetYourGuide Awards in der Kategorie Beste Familien-Erlebnisse. Unter tausenden Touren und Aktivitäten in Deutschland zeichnete GetYourGuide, die führende Buchungsplattform für unvergessliche Reiseerlebnisse, die insgesamt 15 besten Reiseerlebnisse Deutschlands in drei Kategorien aus. Seit 2018 prämiert GetYourGuide die besten Reiseerlebnisse – für die dritte Ausgabe wurde der Fokus auf lokale Anbieter in Deutschland gelegt. Zu den drei Kategorien in diesem Jahr gehören: “Beste Familien-Erlebnisse”, “Beste lokale Touren” und “Fantastische Tour-Guides”. Um die Gewinner in der Kategorie Beste Familien-Erlebnisse zu ermitteln, konnten Reisende deutschlandweit direkt online für ihren Favoriten abstimmen. “Es ist uns eine Ehre und große Freude, zu den 15 besten Reiseerlebnissen in Deutschland zu gehören. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, mit enormen Einschränkungen im Tourismus kämpfen wir täglich um jeden einzelnen Besucher. Deshalb ist das Team vom Semperoper Führungsdienst umso mehr stolz auf diese Auszeichnung und möchte sich bei allen Gästen, die ihre Stimme dafür gegeben haben, herzlich bedanken“ so Cathleen Moosche, Projektleiterin von Semperoper Erleben. „Die Krise macht erfinderisch und mit einer kurzweiligen Kombination aus der Führung in der Semperoper und der Altstadt-Tour an der frischen Luft von Zwinger bis hin zur Frauenkirche, haben wir offenbar für Familien genau das richtige Angebot entwickelt.“ „Unser Team ist sehr stolz den Award nach Dresden zum zweiten Mal, nach 2019, geholt zu haben. Das wir die berühmte Semperoper mit neuen Einblicken präsentieren dürfen, motiviert uns auch zukünftig mit unseren Führungsangeboten einen wichtigen Beitrag zur Wiederbelebung des krisengebeutelten Dresdner Tourismusgeschäftes beisteuern zu können. Die hohe Kundenzufriedenheit zeigt, dass unser Anspruch an höchste Qualität der Führungen von unseren Kunden stets bestätigt wird“, so Cathleen Moosche. Mit weiteren spannenden Führungen arbeitet Semperoper Erleben beständig daran, immer wieder aufs Neue ihre Gäste zu begeistern. Semperoper Erleben ist der Führungsdienst der Semperoper, welcher tagsüber sowie vor oder nach den Aufführungen die berühmte Oper und Top-Sehenswürdigkeit von Dresden dem Publikum in Führungen von Mensch zu Mensch präsentiert. (pm/Semperoper Erleben/Avantgarde Sales & Marketing Support GmbH) Mit der KombiTour "Semperoper&Dresdner Altstadt" ist Semperoper Erleben der Gewinner des diesjährigen GetYourGuide Awards in der Kategorie Beste…

weiterlesen