as

Spendenlauf: 50.000 Euro an einem Mittag

Many Students have a query,who can do my assignment for answer to your query follow site To Do Your Assignment Online Radebeul. Das ist eine Hausnummer: Weit über 50.000 Euro sind beim ersten Radebeuler Spendenlauf am Sonntag zusammen gekommen. Etwa 500 Teilnehmer begaben sich dafür bei hochsommerlichen Temperaturen ins Oval des Lößnitzstadions.

Pay fair a price for the qualified http://www.wpw.de/?gender-inequality-essay. Here we offer only custom college term papers for sale and observe all the safety guarantees.  Vom Kita-Kind bis zur betagten Seniorin – der erste Radebeuler Spendenlauf lockte alle Altersklassen auf die Tartanbahn. Als kurz nach 11.30 Uhr die ersten Läufer in die 400-Meter-Runden starteten, zeigte das Thermometer schon über 30 Grad Celsius an. Moderator Manuel Schöbel (Intendant der Landesbühne) empfahl deshalb, ruhig mal eine Runde zu gehen. Das taten viele, aber nicht alle.

Paradise Lost Essay Help writing service that saves from troubles. Your thesis is likely to be one of the most complicated types of assignment among those you will have to write throughout your academic career. Its huge size, steep requirements to originality, the need to masterfully navigate among dozens of pre-existing papers, books and magazine articles on the subject, formatting skills and many other René Krockert z.B. legte als Einzelläufer mit 67 Runden die weiteste Strecke zurück. Die fünf Jungs vom Team „Halbe Lunge“ überquerten insgesamt 211 Mal die Mess-Barriere. Mit 3.058 Euro sammelten „Die Turboschnecken“ das meiste Geld. Respektable 52 Runden standen am Ende bei der 13-jährigen Lea zu Buche.

college app essay 2014 How To The Yellow Wallpaper Essays good topics for research papers earquake good way to start a persuasive essay Oberbürgermeister Bert Wendsche ging nach 13 Runden zufrieden von der Bahn. „Ich hatte mir 5.000 Meter vorgenommen und das auch geschafft“, sagte das Stadtoberhaupt.  Er selbst sei für eine bunte Schullandschaft in Radebeul an den Start gegangen. „Egal ob Kita oder Schule – die Trägervielfalt ist ein großer Zugewinn für uns alle“, so Wendsche.  Rund fünf Millionen Euro werden für das evangelische Schulzentrum in Radebeul-Mitte benötigt (eine Million Euro Eigenanteil).

Organisatorin Nadine Hertzschuch zeigte sich zufrieden. „Es ist eine schöne Summe und Ansporn für weitere Aktionen“, sagte sie und bedankte sich bei allen. Tatsächlich könnte sich der Erlös noch wesentlich höher ausfallen, denn das Rundengeld aus den Nachmeldungen und die Spenden aus dem Getränkeverkauf werden noch gezählt.

Zum Radebeuler Herbst- und Weinfest soll dann das Spendenbarometer präsentiert werden. Ein Benefizkonzert und eine Auktion von Radebeuler Kunst sind weitere Aktionen. Der nächste Spendenlauf ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Podcast für Cottbus

Cottbus. Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen, gesprochen. Mit dem Podcasts erweitert die Stadt Cottbus ihr Informationsangebot für die Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel, gerade auch die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Oberbürgermeister Holger Kelch: „Wir wollen die Idee eines Podcasts nutzen, um auf neuen Wegen die Bürgerinne und Bürger in den vielfältigen städtischen Dialog einzubeziehen und speziell junge Leute für das Geschehen in der Stadt zu interessieren. Denn die weitreichenden Vorhaben der Stadtentwicklung wie beispielsweise am Ostsee oder zum Struktur- und zum Klimawandel sind ja Dinge, die wir jetzt für künftige Generationen auf den Weg bringen.“ Dabei soll im Podcast über das städtische Geschehen informieren und der Hörerschaft das Stadtgeschehen auf zumeist lockere Art und Weise nähergebracht werden. OB Holger Kelch hatte die jungen Leute auch auf der jüngsten Jugendkonferenz aufgerufen, sich an den Debatten um die Zukunftsvorhaben zu beteiligen. Die erste Folge erscheint heute auf Spotify sowie auf der Website der Stadt Cottbus unter www.cottbus.de/podcast. Darin spricht Oberbürgermeister Holger Kelch mit seinem ersten Gast, dem Sänger Alexander Knappe, über die Kultur in der Stadt, das Kinofestival und vieles mehr. Der Podcast wird künftig im 2-Wochen-Rhythmus veröffentlicht. Vorschläge sowie Themen- und Gastwünsche sind möglich unter der Mailadresse podcast@cottbus.de. Neben Oberbürgermeister Holger Kelch werden auch weitere Vertreterinnen und Vertreter der Rathausspitze den Podcast bestreiten.Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen,…

weiterlesen