Carola Pönisch

Wer adoptiert eine Renn-Ente?

7.000 gelbe Gummi-Enten sollen beim Entencup am 19. August wieder zu Wasser gelassen werden. Wer ein oder mehrere Exemplare ins Rennen schicken will, kann vom 20. Juli bis 11. August sogenannte Adoptionsscheine zu je fünf Euro kaufen.

Erhältlich sind sie am Lions-Verkaufsstand in der Altmarkt-Galerie (Fr./Sa. 10 bis 21 Uhr), im Kaufpark Nickern am 21. Juli von 9 bis 22 Uhr und an der Abendkasse des Vereins TheaterRuine St. Pauli. Er erhält auch den Reinerlös aus dem Entencup, um damit ein neues Theater-Mitmach-Angebot für Kinder und Jugendliche zu finanzieren.

Veranstalter des Dresdner Entencups sind die zehn Dresdner Lions Clubs und die zwei Leo Clubs. In den vergangenen Jahren wurden zehn Vereine mit Spenden und Sponsorenleistungen in Höhe von 295.000 Euro unterstützt.

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.