Carola Pönisch

Theater der 10.000: Wer macht mit?

Dresden wird Teil einer einzigartigen Premiere sein: Das "Theater der 10.000", die bisher größte Live-Performance im öffentlichen Raum, findet am 11. Mai gleichzeitig an 100 verschiedenen Orten in ganz Deutschland mit je 100 Menschen statt - darunter auch in Dresden auf der Prager Straße.

"Man braucht weder Vorkenntnisse noch schauspielerische Fähigkeiten - Neugier genügt", erklärt Anne Bibas, Leiterin der UNICEF-Gruppe Dresden. Mitmachen kann jeder ab 16 Jahre. Punkt 12.19 Uhr fällt am 11. Mai der Startschuss für die synchrone, etwa halbstündige Theateraktion. Die Aktionsteilnehmer laden eine Audio-Datei mit dem Theaterstück auf ihr Smartphone, die simultan um 12.19 Uhr für alle Orte deutschlandweit gestartet wird. Über Kopfhörer erhalten sie die Regie-Anweisungen und erfahren die Story.

Wer dabei sein will schaut hier: www.theaterder10000.de oder Theater der 10.000

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.