gb

Roland Kaiser moderiert SemperOpernball 2020

Er war der Überraschungsgast bei der Pressekonferenz des Semper Opernball e.V. in Dresden: Roland Kaiser, einer der erfolgreichsten deutschen Sänger mit dem engen Verhältnis zu Dresden und Sachsen wird nach seinem Debüt beim 14. SemperOpernball 2019 ein weiteres Mal Teil des Moderatorenpaares sein und durch die schönste Nacht des Jahres führen.

Obgleich ihn die enorm positive Resonanz seiner Moderationspremiere extrem freue und das auch zu seiner Zusage für die nächste Runde beigetragen habe, sei der Respekt vor der Aufgabe jedoch noch nicht gewichen. Schon die schiere Größe dieses Veranstaltungsformats und der Umstand, dass es auch protokollarische Regeln zu beachten gebe, hätten ihn beim ersten Mal durchaus herausgefordert.

Auch Ballchef Hans-Joachim Frey zeigte sich höchst erfreut über die Fortsetzung von Kaisers Moderationspart. Dadurch dass der Sänger dem SemperOpernball schon lange in unterschiedlichen Formen verbunden sei (mehrmaliger Auftritt als Mitternachtsact, seine Tochter debütierte in Dresden), setze Kaisers Person das richtige Zeichen für den Jubiläumsball: Würdigung des Bisherigen und auf dieser Basis gründender Mut, immer wieder Neues zu wagen.

Motto des 15. Balles verkündet

Mit dem Motto: „Märchenhaft rauschend, Dresden jubiliert“ betonte Frey weiterhin den Zauber und die Ausstrahlung dieser Nacht, die die Welt nach Dresden hole. Auch die Freude der gesamten Stadt, der Dresdnerinnen und Dresdner, die sich auf das Ereignis freuten und etwa auf dem SemperOpenairball feierten, finde sich darin wieder. Es erwarte die Gäste ein ganz besonderer, unvergesslicher und märchenhafter Jubiläums-SemperOpernball, sagte Hans-Joachim Frey.

Neues Erscheinungsbild des SemperOpernballs

MDR Unterhaltungschef Peter Dreckmann stellte außerdem das neue Erscheinungsbild des SemperOpernballs vor, das der MDR federführend entwickelt hat. Künftig werde man sich etwa an ein neues Logo gewöhnen müssen. Der bekannte filigrane und leicht angeschrägte Schriftzug unter der Silhouette der Semperoper weicht einer neuen goldfarbenen Deutlichkeit und überzeugten Präsenz im Schriftbild. Insgesamt wurde dem Nachtmotiv mehr Rechnung getragen, Sterne lassen auf verwunschene, magische und verträumte Stunden schließen.

Das passt insofern zu 15 Jahren SemperOpernball, als dass sich die Resonanz dieses größten Klassik-Entertainmet-Events im deutschsprachigen Raum auch medial immer weiter verbreite und zum wiederholten Male die Rekord-Einschaltquote von über drei Millionen Zuschauern an den Fernsehbildschirmen gehalten wurde.

Ticketerwerb

Tickets für den 15. SemperOpernball, am 7. Februar 2020, gibt es auf der neuen MDR-Website des SemperOpernballs oder wie gewohnt im Organisationsbüro des SemperOpernballs unter 0351/484 54 66 oder unter reservierung@semperopernball.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Re-Start für Wrestling Open Air

Dresden. Tritt in die Weichteile und dann wird der Gegner auf die Matte gehämmert...  Dresden hat sich deutschlandweit den Ruf als Wrestling-Hauptstadt aufgebaut. Und nach pandemiebedingter Zwangspause darf nun auch wieder gekämpft werden. Am 15. August gibt es endlich wieder Wrestling in Dresden. Veranstalter Ralf Frauenstein ist damit der erste Veranstalter bundesweit, der nach der Coronapause wieder Wrestlingsshows veranstalten darf. Im Ring stehen unter anderem die Fanlieblinge Matt Buckna, Robert Kaiser, T-Nox und Captain Marcus Monere. Eigentlich ist »Wrestling, Bier und Fritten« eins der vielen Highlights auf der Nunten Republik Neustadt (BRN). Doch da die Neustadt-Sause dieses Jahr leider ins Wasser fiel, blieb auch der Wrestling-ring im Innenhof von »Curry & Co.« leer. Doch am Samstag ändert sich das: Dann kloppen sichdie Wrestler die Köpfe ein, fliegen durch den Ring und die Fans feiern dies. Anders als bei der BRN sind beim großen Restart allersings nicht wie bisher 1000+ Fans dabei. Denn aus Sicherheits- und Hygienegründen ist der Platz im Innenhof des Currywurst-Kulturtempels in der Louisenstraße 62 begrenzt. Nur 350 Fans dürfen dabei sein.  Was: Restart Wrestling Open Air 2020 Wo: Louisenstraße 62, 01099 Dresden (Curry & Co.) Tickets: Stehplatz 15 Euro / Sitzplatz 20 Euro hier Tritt in die Weichteile und dann wird der Gegner auf die Matte gehämmert...  Dresden hat sich deutschlandweit den Ruf als Wrestling-Hauptstadt aufgebaut. Und nach pandemiebedingter Zwangspause darf nun auch wieder gekämpft werden. Am 15. August…

weiterlesen