gb

NaturKulturBad Zschonergrund e.V. lädt ein

Noch ist das Zschonergrundbad nicht geöffnet. Der Treppenneubau, gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, ist zwar kurz vor dem Abschluss, aber eben noch nicht fertig. Dennoch öffnet der NaturKulturBad Zschonergrund e.V. am Sonntag, 21. Juni, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr die Tore, um aus Anlass des 10-jährigen Bestehens seinen Kräutergarten zu präsentieren. Es wird einiges geboten:  

  • Gartenhistorie und Schmetterlings-Basteleien im offenen Kräuterhaus
  • Kräutergarten-Führung mit Infos zur praktischen Naturheilkunde
  • Hochbeet-Quiz mit Gemüse-Erlebnissen und gesunden Preisen
  • Schau- und Spielkabine zum Entdecken und Experimentieren
  • die traditionelle Insekten/Spinnen-Inventur für Mutige
  • Heidschnucken mit Lämmern zum Anschauen

Natürlich gelten auch hier die üblichen Corona-Regeln wie Abstandhalten und wo dies nicht gewährleistet ist, Mundschutzpflicht. Aber der Eintritt (ausschließlich über den oberen Eingang) ist wie immer frei!

Info: Der Neubau der großen Freitreppe im Zschonergrundbad sollte ursprünglich Ende Mai beendet sein. Wegen gravierender Zuliefererproblemen aufgrund der Pandemie konnte der Bau jedoch erst Anfang Juni starten und dauert daher noch an. Das große Ziel  ist nun der Juli, um auch dieses Freibad wieder zu öffnen.

(pm/NaturKulturBad Zschonergrund e.V.)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.