Carola Pönisch 1 Kommentar

Buch zum SemperOpernball erschienen

Es war eines seiner Herzensprojekte und pünktlich drei Wochen vor dem großen Ball, der zum 15. Mal stattfindet, präsentierte Hans-Joachim Frey seinen schicken Bildband »Der Dresdner SemperOpernball - Die schönste Nacht des Jahres«.

Entstanden ist das 228 Seiten starke und bildgewaltige Buch gemeinsam mit Autor Dr. Jürgen Helf-richt, erschienen ist es im Husum Verlag. Das Werk blickt zurück auf 14 Jahre Ballgeschichte, lässt dabei Programmhighlights Revue passieren, zeigt Menschen, die vor und hinter der Bühne arbeiten und bietet viele Hintergrundinfos rund um den SemperOpernball.

Andererseits spannt das Buch den präzise recherchierten Bogen zu einer Balltradition, die bereits 1925 begann und die sich wiederum einfügt in die historische Vorreiterrolle höfischer Balltraditionen.
Gewürzt ist das Buch mit vielen Bildern bekannter Persönlichkeiten – gekrönte Häupter, Wirtschaftsbosse, Hollywoodstars, Poltiker, Schauspieler und Showtalente – und es lässt erahnen, dass die Macher des grandiosen Events vor 15 Jahren nicht ahnten, welche Imposanz, Größe und Bildgewaltigkeit dieser Ball einst haben würde.

Das Buch ist demnächst im Handel für 19,95 Euro erhältlich.  

ISBN-Nummer978-3-89876-995-2, Husum Verlag

Artikel kommentieren

Kommentar von D.jansen
Das lässt sich ein Herr Rössler nicht nehmen neben dem arrogantem Frey das Buch zum SACHSEN - SKANDAL zu präsentieren !!!!
Anstatt sich von Herrn Frey zu distanzieren, stellt man sich genüsslich der Presse.
Herr Rössler sollte mal nachdenken, wpher die Politikverdrossenheit der Sachsen herkommt!!!
Der Minister als Werbeikone für einen Privatmann !!!!
SCHLIMMER GEHT ES NICHT !!!!!!!