Carola Pönisch

Adelie-Award geht an paupau-Eisfrau

Dresden. Vanessa Bravo Feria ist die Gewinnerin des Unternehmerinnenpreises Adelie-Award 2019. Die Jury sieht in der Eismanufaktur paupau GmbH das größte Wachstumspotenzial

Die Entscheidung ist gefallen. Vanessa Bravo Feria holt sich den Award und bekommt ein zwölfmonatiges Mentoring der Jurymitglieder, um ihre Eismanufaktur auf die "nächste große Stufe beim Unternehmenswachstum" zu heben, wie es in der Laudatio hieß.

Die Spanierin Vanessa Bravo Feria lebt seit 2002 in Dresden, ist Lektorin an der TU Dresden und betreibt seit 2012 mit ihrem Mann Armando Reyer Prado eine Eismanufaktur. Das Besondere an dem Eis: Es besteht überwiegend aus gefrorenen exotischen Früchten und kommt mit sehr wenigen Zusatzstoffen aus. Bio, oft vegan, handgemacht - das Ergebnis kommt mittlerweile in Dresden sehr gut an. paupau-Eis wird stadtweit verkauft, in Cafés (nicht nur in der Neustadt), im Simmel Einkaufsmarkt, im Landtagsrestaurant und seit Oktober 2016 im eigenen Café "paupau" in der Nähe des Bahnhofs Mitte am Schießhaus. Hier gibt es auch Herzhaftes wieTortillas und Suppen, aber natürlich auch Kuchen und Eis, frischgepresste Smoothies und selbstgemachte Limonaden.

Adelie Award

Drei Finalistinnen gab es für den 2. Adelie Award. Neben Vanessa Bravo Feria waren auch Anja Fritz vom Weingut Mariaberg in Meißen und Berit Heller, Gründerin und Betreiberin des Lose-Ladens in Dresden für den Award 2019 nominiert.

Der Unternehmerinnenpreis ADELIE-Award hat das Ziel, mehr weibliches Unternehmertum zu schaffen. Durch begeisternde und inspirierende Vorbilder können mehr Frauen ermutigt werden, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Langfristig können so Unternehmer und Unternehmerinnen erfolgreicher gemeinsam wirtschaften, Arbeitsplätze schaffen, die Altersarmut reduzieren und sich sozial engagieren.

Der Preis wurde 2018 von Daniela Kreissig ins Leben gerufen und zum zweiten Mal vergeben.

Im vergangenen Jahr war Karen Trepte von der Erlebniswelt „Steinreich“ in der Sächsischen Schweiz ausgezeichnet worden

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.