Daniel Förster / André Schramm

Tipps für das Wochenende

Sachsen. Kunstfest in Radebeul, alte Feuerwehren in Zeithain, Wandertag in der Sächsischen Schweiz und Herbstfest in Berggießhübel – dieses Wochenende (17. bis 19. September) ist wieder viel los in der Region. Selbst für Hund und Herrchen ist was dabei.

Radebeul

Kunst- und Kulturschaffende aus der Region und darüber hinaus präsentieren sich Samstag und Sonntag rundum den Dorfanger in Altserkowitz (Lügenmuseum) beim Kunstfest Radebeul. Von Keramik bis Aktionsmalerei, die Auswahl ist facettenreich. Natürlich wird auch das ein oder andere Geschenk zu ergattern sein. Neben dem Markttreiben stehen Live-Musik, Performance, Tanz und Klanginstallationen auf dem Plan. Zeit: 14 bis 19 Uhr. Infos hier.

Am Sonntag, ab 10 Uhr darf das letzte Mal in Radebeul getrödelt werden, und zwar auf dem Elbeflohmarkt auf der Festwiese in Altkötzschenbroda. Unweit des Elberadweges werden u.a. wieder Spielzeug, Möbel, Bücher, Gemälde, Schmuck und Porzellan feilgeboten. Zeit: 10 bis 16 Uhr. Eintritt ist frei! Infos hier.

Zeithain

Feuerwehrtechnik aus Sachsen von 1841 bis heute gibt es am Samstag beim 18. Museumsfest des Sächsischen Feuerwehrmuseums Zeithain zu bestaunen. Erstmals werden an einer Stelle Fahrzeuge, Anhänger, Geräte und Ausrüstungen aus der 180-jährigen sächsischen Feuerwehrgeschichte präsentiert. Für Unterhatung und das leibliche Wohl ist gesorgt. Zeit: 10 bis 17 Uhr. Ort: Abendrothstr. 12 a in Zeithain.

Dresden

Die Hofewiese lädt am Sonntag zu einem „Kleinen Winzerfest“. Zu Gast ist der Langebrücker Weinküfermeister Stefan Bönsch, der seine Weine vorstellt und frischen Federweißer dabei hat. Dazu gibt es Live-Musik und einiges für Kinder. Über die Mittagszeit spielt die Band „Blues á la Carte“ und für die Kleinen ist eine große Bastelwerkstatt vor Ort. 14 Uhr heißt es dann Ponyreiten.

Schöna

Dick, dicker, am dicksten. In Schöna geht es schon am Freitag, 24. September, um die größten und schwersten Kohlrabis. Am Abend steht in Wurmi´s Hof (Hauptstraße 30) der Finale der 25. Offenen Schönaer Kohlrabimeisterschaften an. Züchter können ihre Mega-Knollen zwischen 15 und 18.30 Uhr in Wurmis Getränkestübl abgegeben, vermessen und wiegen lassen. Damit kommen die Pflanzen in die Wertung. Gegen 21 Uhr wird bei der Siegerehrung der Kohlrabi-König 2020 gekrönt.

Pirna

Auf Hunde nebst Frauchen bzw. Herrchen sowie interessierte Zuschauer wartet am Sonnabend, 18. September 2021, ein tierischer Badespaß im Geibeltbad Pirna. Nach Ende der Freibadsaison dürfen die Vierbeiner zwischen 10 und 16 Uhr sich bei freiem Eintritt im Freibad vergnügen. Beim Hundebadetag bleiben Schwimmer- und Nichtschwimmer- bzw. Planschbecken den Hunden vorbehalten. "Das Wasser ist chlorfrei", erklärte Ideengeber Frank Beh vom Geibeltbad im Vorfeld. Unterwassershooting und Vorführungen der Rettungshundestaffel gibt es auch.

Bad Schandau

Wanderfreunde aber auch Trailrunning-Fans und Biker sind an diesem Wochenende, vom 17. bis 19. September 2021, beim Wanderfestival „Globetrotter Wandertage“ in der der Sächsischen Schweiz gefragt. Auf 36 verschiedenen Wandertouren - Ganz- und Halbtagestouren für jeden Anspruch - können sie gemeinsam mit zertifizierten Nationalparkführern und Mitarbeitern der Bergwacht zu abenteuerlichen Plätzen aufbrechen und die schönsten Ecken der Felsenwelt erkunden.  Abends steigt ein Get-Together-Programm mit regionaler Küche und Live-Musik in Bad Schandau. Start und Ziel der „Globetrotter Wandertage“ ist der Marktplatz Bad Schandau. Info. Tagesticket: 45 Euro und Wochenendticket: 90 Euro. 

Hohnstein

Im Hohnsteiner Ortsteil Ehrenberg wird am Sonnabend die Erdknolle gefeiert. Auf dem Gelände der Landservice GmbH steigt ab 10 Uhr ein Kartoffelfest. Besucher erwartet ein Herbst- und Trödelmarkt sowie eine Kleintierausstellung. Beim Hähnekrähen wird der Siegerhahn gesucht und prämiert. Es werden Einkellerungskartoffeln verschiedener Sorten aus heimischem Anbau angeboten, auch in Kleinstmengen zum Probieren zu Hause oder verkosten vor Ort. Den ganzen Tag werden Kartoffeln gekocht. Dazu gibt es ein reichhaltiges Angebot an „Beilagen“ zum Auswählen. Der Haus-Hof- und Gartenmarkt ist geöffnet. Heu und Stroh werden angeboten. Eine mobile Apfelpresse ist zur Stelle. Eintritt frei.

Königstein

Der Königsteiner Ortsteil Ebenheit würdigt am Sonntag, 19. September 2021, grenzüberschreitend die Bergwiesen der Sächsischen Schweiz mit einem Fest. Am Johannishof unter der Südseite des Liliensteins gibt es einen Naturmarkt. Tschechische und deutsche Anbietern so Schafwollhändlern, Imkern, Korbflechtern, Destillateuren usw. bieten „Handwerkliches und Kulinarisches“. Von 10 bis 17 Uhr hat der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz ein buntes, aktionsreiches Treiben organisiert. Kinder und Erwachsene können kreativ werden. Außerdem: Insekten- und Kräuter-Exkursion, Pferdekutschfahrten, Naturspiele, Pilzberatung, Apfelbestimmung, Ponyreiten und vieles mehr.

Berggießhübel

Am und im Besucherbergwerk „Marie Louise Stolln“ in Berggießhübel (Siedlung 1, Eingang Talstraße) ist an diesem Wochenende, 18. und 19. September 2021, Herbstfest. Anlass ist speziell der Tag des Geotops, der am Sonntag, 19. September 2021, deutschlandweit begangen wird. Ab 9.30 Uhr gibt es sowohl unter Tage – dort herrschen acht bis 10°C - als auch über Tage einiges zu erleben. Geführte Wanderungen, so im Bergwerk als auch in der Umgebung stehen auf dem Programm. Draußen vor dem Scheidehaus wird allerlei Kurzweil für die ganze Familie geboten, so kann Gold gewaschen werden, gibt es Kinderspaß beim Schminken oder Ponyreiten sowie einen Trödelmarkt. Am Sonnabend ist eine Imkerin zu Gast. Am Sonntag ein Pilzberater.

Am 18. September 2021 geht es mit einem Frühschoppen los. Von 11 bis 13 Uhr unterhält die Band „Blue Alley“ die Besucher mit Swing. 13 Uhr ist das Juliane Werding Tribute Trio zu Gast. 15 Uhr tritt Liedermacher Rainer Herbert Herzog auf. Rockige poppige Kurzgeschichten kommen ab 17 Uhr vom Duo enVivo. Die Mainstreamband präsentiert von 19 bis 21.30 Uhr Hits aus den 70ern bis heute. Am Sonntag, 19. September 2021, präsentiert die Lauensteiner Sängerin Madeleine Wolf ab 11 Uhr ihre Musicalshow. 13 Uhr bringen die Bimmelbah-Musikanten neue Musik aus dem Erzgebirge zu Gehör. „Abba forever!“ heißt es um 15 Uhr. Madeleine Wolf singt Welthits der schwedische Popgruppe. Eintritt zum Herbstfest ist frei. Erlebnisführungen sind kostenpflichtig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.