sst

Schwerer Unfall auf der A 13

Donnersdagnachmittag war der Fahrer (31) eines Sattelzuges Volvo auf der Autobahn BAB 13, Berlin Richtung Dresden in Richtung Dresden unterwegs. In Höhe Thiendorf verlor der 31-Jährige die Kontrolle über sein Gespann, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

Der Fahrer (62) eines nachfolgenden BMW konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit seinem Wagen gegen den Sattelzug. Der 62-Jähriger erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehr als 70.000 Euro.
Im Zuge der Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Dresden für mehrere Stunden gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (ml)Betrunken auf dem Rad
Riesaer Polizisten kontrollierten am Donnerstagabend einen Fahrradfahrer, der auf der Maschinenhausstraße in Riesa unterwegs war.
Dabei stellten sie fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Es folgten eine Blutentnahme sowie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr. (ir)
Parkplatzrempler - Zeugenaufruf
Im gestrigen Tagesverlauf beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen silberfarbenen BMW, der auf dem Parkplatz „An der großen Röder“ an der Beethovenallee in Großenhain abgestellt war. Dabei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.
Hinweise zum Schadensverursacher nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.(ir)


Weitere Nachrichten Meissen