gb/pm/far

Künftige Handwerker in Aktion

Riesa. Offene Werkstatt gut gefüllt mit angehenden Handwerkern. Für künftige Termine gibt es noch ein paar frei Plätze.

Bilder
In der Offenen Werkstatt wird auch in den Ferien fleißig gearbeitet. Weitere Kurse werden organisiert.

In der Offenen Werkstatt wird auch in den Ferien fleißig gearbeitet. Weitere Kurse werden organisiert.

Foto: KHS Region Meißen

In den vergangenen Monaten haben sich die Angebote der Offenen Werkstatt in Weida gut etabliert. Die Ferienangebote wurden bisher super angenommen.

In der ersten Ferienwoche startete bereits das erste fünftägige Ferien-Handwerkercamp. Die jungen Teilnehmer bauten ihren eigenen Grill. Nach einer kurzen Einführung in die geplanten Arbeiten durch die Mitarbeiter der Offenen Werkstatt ging es bereits ans Machen. Neben dem Reinigen der Felgen, dem Ablängen der Standrohre sowie dem Entgraten des Felgensterns stand auch das Gewindeschneiden an den ersten Tagen auf dem Plan. An Tag 3 wurde der Grillrost gefertigt. Dabei wurden alle Teile maßgerecht zugeschnitten, zum Teil gebogen und zusammengeschweißt. Mit der Unterstützung durch das Team der Offenen Werkstatt Riesa wurden auch weiter Felgensterne per Plasmaschneiden von den Autofelgen getrennt. Schließlich folgte der finale Zusammenbau.

Somit fand eine erfolgreiche Woche ihren Abschluss. »Das Echo der Kids machte deutlich, wie viel Spaß es allen gemacht hat und dass die Vorfreude, den Homemade Grill bei Roster, Steak und anderen Leckereien mit ihren Eltern und Freunden auszuprobieren, groß ist«, erklärt Betreuer Steffen Claus. Übrigens, für den Bau der Grills im Ferien-Handwerkercamp stellte das Autohaus Brosi die Felgen zur Verfügung.

 

Kurse in den Ferien

* Bau Dir deine eigene Design-Lampe: Montag, 15. bis Freitag, 19. August, je 9 bis 15 Uhr

* Homemade Grill: Montag, 22. bis Freitag, 26. August, je 9 bis 15 Uhr

* Anmeldungen und Rückfragen: an Steffen Claus per Mail: claus@khs-meissen.de oder 0174/3087924

* Adresse: Offene Werkstatt: Lange Straße 51c, Riesa (hinter R.-Stempel Gymnasium)