gb/hm

Endlich wieder Autofrühling

Bilder
Auf die Kinder wartet beim Autofrühling unter anderem ein Quad Parcous.

Auf die Kinder wartet beim Autofrühling unter anderem ein Quad Parcous.

Foto: Henry Müller

Großenhain. Nach zwei Jahren Zwangspause wird die Innenstadt von Großenhain am 23. April zum 27. Mal wieder zur Ausstellungsfläche für über 100 neue Fahrzeuge. Die Chefs von 16 Autohäusern der Region haben ihre Teilnahme am 27. Autofrühling zugesagt. Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach fungiert auch dieses Mal als Schirmherr und wird gemeinsam mit Uwe Richter, dem Vorsitzenden des Motorsportclubs Großenhain, um 9 Uhr den Startschuss am Diana-Brunnen geben.

 

Auf dem unteren Frauenmarkt ist eine US-Cars Show zu sehen. Noch größer wird es am Hauptmarkt. Dort steht ein Reisebus. Aber damit noch nicht genug, die großen Flächen vor der Kirche haben sich ein Großtraktor John Deere, das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr reserviert. Für die Kinder gibt es einen Quad Parcours, eine RC Cars Strecke und eine Hüpfburg. Die drei Erstplatzierten des traditionellen Fahrzeugziehens bekommen Preise.

 

Der Nachwuchs kann sich außerdem auf dem Fahrradrundkurs der Kreisverkehrswacht auf dem Kirchplatz versuchen. Vor dem Rathaus wird per Überschlagssimulator gezeigt, wie man sich aus einem Auto befreien kann, das auf dem Dach zum Liegen gekommen ist.

 

Auch an die kulturelle Untermalung des Autofrühlings haben die Organisatoren des Motorsportclubs Großenhain im ADAC gedacht. Die Cheerleader aus Riesa treten um 11 Uhr und um 14 Uhr auf der Bühne am Diana-Brunnen auf und es gibt Country Musik.


Meistgelesen