Seitenlogo
sst

Vier weitere Sterne gehen auf Mission

Vier Kliniken freuen sich auch in diesem Jahr über vier rote Herrnhuter Sterne. Sie sind, wie schon 2015, ein Geschenk des Görlitzer Weihnachtshauses. Darüber informiert die Städtische Klinikum Görlitz gGmbH.
Chefärzte (in weiß v.l.n.r.: Dr. Rüdiger Karbaum, Dr. Kersten Guthke, Dr. Axel Geide, Dr. Marcus Eif) und Pflegekräfte aus vier Kliniken nehmen die roten Herrnhuter Sterne in Empfang. Mitte in „zivil“ Beate Freudenberg. Foto: Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH

Chefärzte (in weiß v.l.n.r.: Dr. Rüdiger Karbaum, Dr. Kersten Guthke, Dr. Axel Geide, Dr. Marcus Eif) und Pflegekräfte aus vier Kliniken nehmen die roten Herrnhuter Sterne in Empfang. Mitte in „zivil“ Beate Freudenberg. Foto: Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH

Die Inhaberin des Görlitzer Weihnachtshauses, Beate Freudenberg, hatte damals die Idee, mit diesen Sternen den Patienten in der hektischen und betriebsamen Vorweihnachtszeit Zuversicht zu geben. Die Kinderklinik, die Medizinische Klinik, die Unfallchirurgie und die Allgemeinchirurgie wurden im vergangenen Jahr damit bedacht. Dieses Mal gibt es die Sterne für Patienten, Ärzte und Pflegekräfte der HNO-Klinik, der Klinik für Onkologie, Hämatologie, Strahlentherapie und Palliativmedizin, der Neurologischen Klinik und der Klinik für Neurochirurgie. „Wir haben sie per Zufallsprinzip ausgewählt. Da das Klinikum insgesamt ja 16 Kliniken hat, werden wir damit wohl noch ein bisschen weiter machen“ sagt Frau Freudenberg und schmunzelt. Sie möchte den Patienten einen Lichtblick geben und ihnen den Aufenthalt im Krankenhaus gerade zur Weihnachtszeit etwas angenehmer gestalten.             Das Klinikum lässt sich jedes Jahr viele Aktionen einfallen, um für Patienten und Mitarbeiter eine Advents- und Weihnachtsatmosphäre zu schaffen. Umso mehr freut es sich über diese Aufmerksamkeit von Frau Freudenberg. Veranstaltungshinweis: Am Dienstag, 6. Dezember, um 17 Uhr, öffnet das Klinikum wieder sein „Adventstürchen“. Bürger sind herzlich eingeladen zu leckeren Weihnachtsnaschereien, dem Handpuppenspiel „Die Froschkönigin“ mit Anne Swoboda, Basteln und einem Foto mit dem Nikolaus. (PM/Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH)


Meistgelesen