Seitenlogo
sst

Stiftungs-Anträge jetzt einreichen

Auch für das Jahr 2017 sind die Vereine, Verbände und Institutionen, die sich um eine Unterstützung der Stiftung bewerben, frei in ihrer Themenwahl.
Foto: fotolia.com

Foto: fotolia.com

„Der Stiftungsrat hat auch für das Projektjahr 2017 entschieden, kein Motto vorzugeben“, informiert Sylvia Otto, die Geschäftsstellenleiterin der Stiftung. Zwei Bedingungen gibt es allerdings nach wie vor für die neue Förderperiode: Die Anträge müssen bis zum 31. Oktober 2016 vorliegen und sie müssen dem Stiftungszweck entsprechen. Die Stiftung, so ist es definiert, setzt sich dafür ein, Vereine, Verbände und Institutionen bei der Durchführung von Projekten zu unterstützen, die helfen, Görlitz attraktiv und lebenswert zu machen. Dabei widmet sich die Stiftung den Themen Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz, Völkerverständigung, insbesondere mit den Nachbarländern Polen und  Tschechien, Jugend- und Altenhilfe sowie dem Wohlfahrtswesen, dem öffentlichen Gesundheitswesen und dem Sport in der Region Görlitz. Wie immer ist zu beachten, dass die Projekte, für die die Anträge bis zum 31. Oktober zu stellen sind, 2017 umgesetzt werden müssen und sich auf Görlitz beziehungsweise das nähere Umfeld der Stadt konzentrieren.
Weitere Informationen zu den konkreten Förderbedingungen und auch die Antragsformulare sind im Netz unter www.veolia.goerlitz.de abrufbar. Oder auch in der Geschäftsstelle der Stiftung im Rathaus (Tel. 03581-671217).      (pm)


Weitere Nachrichten aus Landkreis Görlitz
Meistgelesen