Seitenlogo
Polizei/tok

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Neueibau

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Neueibau ist am Samstag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Eine 78-jährige Autofahrerin hatte am Vormittag auf der Hauptstraße in Richtung Neugersdorf die Kontrolle über ihren Nissan verloren und kam nach links auf die Gegenspur ab. Dort krachte sie zunächst in einen entgegenkommenden Skoda und kollidierte anschließen mit einem Motorrad, das hinter dem Skoda fuhr. Der 55-jährige Motorradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Nissan-Fahrerin kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus, der Fahrer des Skoda blieb unverletzt. Zur Klärung der Unfallursache kam ein Gutachter zum Einsatz. Die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz übernommen.


Meistgelesen