Seitenlogo
hg

Ministerpräsident besucht Zittauer Feuerwehr

Stanislaw Tillich informierte sich vor Ort über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Katastrophenfall

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich besuchte heute im Rahmen einer kurzen Reise durch die Oberlausitz auch die Stadt Zittau. Thema des Besuches war die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Feuerwehren in der Grenzregion, entsprechend wurde der Ministerpräsident durch Oberbürgermeister Thomas Zenker und seinen Amtskollegen Josef Horinka aus Hrádek nad Nisou in der Zittauer Feuerwache empfangen.
Nach einem durch Uwe Kahlert, den Leiter der Zittauer Feuerwehr, geführten Rundgang diskutierte Ministerpräsident Tillich mit den anwesenden Vertretern der Feuerwehr im Landkreis Görlitz u.a. die Themen Nachwuchs, Ausbildungsmöglichkeiten und nicht zuletzt Ausrüstung und Kommunikationsmittel der Wehren an der deutsch-tschechischen Grenze. Stadtverwaltung Zittau


Weitere Nachrichten aus Landkreis Görlitz
Meistgelesen