Seitenlogo
sst

Moped-Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Taucherstraße in Bautzen ist am Dienstag ein junger Moped-Fahrer schwer verletzt worden. Ein aus einem Grundstück kommender VW Sharan (Fahrer 38) erfasste das Zweirad. Der 22-jährige Lenker kam zur weiteren Versorgung in ein Klinikum. Der Schaden bezifferte sich auf rund 3.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (tk)
Foto: Archiv/sts

Foto: Archiv/sts

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln In der Nacht zu Mittwoch kontrollierte in Neukirch eine Streife des Polizeireviers Bautzen einen VW und dessen Fahrer. Der 22-Jährige befuhr die Oststraße, als die Beamten ihn stoppten. Die Polizisten führten bei dem jungen Mann einen Drogenschnelltest durch, welcher positiv auf den Konsum von Cannabis reagierte. Die Streife begleitete den Mann zur Blutentnahme und fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (mf) Fahrrad aus Keller verschwunden Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag in Hoyerswerda ein Fahrrad aus einem Keller an der Ferdinand-von-Schill-Straße entwendet. Das schwarze 28-Zoll-Trekkingrad vom Typ Hercules 21 V7 hatte einen Wert von etwa 400 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt und fahndet nach dem Bike. (ts) Radfahrer bei Unfall leicht verletzt Ein Fahrradfahrer wurde am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der Maria-Grollmuß-Straße in Hoyerswerda verletzt. Der 76-Jährige wurde an einer Parkplatzausfahrt von einem Renault erfasst. Dessen 72-jährige Fahrerin hatte den Mann offenbar zu spät gesehen. Er verletzte sich leicht. Die Verkehrspolizei ermittelt. (ts)


Meistgelesen