Seitenlogo
sst

Lebloser Säugling in Ullersdorf gefunden

Die Staatsanwaltschaft Görlitz und die Polizeidirektion Görlitz haben nach eigenen Angaben die Ermittlungen zum Verdacht eines Tötungsdeliktes aufgenommen. Ein Zeuge entdeckte am Donnerstagnachmittag in einer Wohnung am Prießnitzblick in Ullersdorf einen leblosen Säugling.

Über Notruf wurden der Rettungsdienst und die Polizei informiert. Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes versuchten, den etwa zwei Monate alten Jungen zu reanimieren, diese Bemühungen verliefen jedoch ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei leitete sofortige Untersuchungen ein. Im Zuge dieser ersten Ermittlungen ergaben sich Anhaltspunkte die den Verdacht eines Tötungsdeliktes begründen. In diesem Zusammenhang nahmen Kriminalpolizisten die 33-jährige Kindsmutter als Tatverdächtige vorläufig fest. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Görlitz und der Polizeidirektion Görlitz zum genauen Tatgeschehen dauern an. Weitere Details zum Sachverhalt können aus ermittlungstaktischen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekanntgegeben werden.


Meistgelesen