Seitenlogo
W. Bieger

Jahresausklang am Keulenberg

„In Oberlichtenau geht traditionell das Jahr zu Ende. Der Silvesterlauf gehört zu den Klassikern“, schreibt Tino Meyer in seinem Buch „Dresden läuft“. Und so trifft sich auch in diesem Jahr am Silvesternachmittag die sächsische Läuferfamilie am Fuße des Keulenbergs, um das alte Jahr aktiv zu beenden.
Foto: Maridav - fotolia.com

Foto: Maridav - fotolia.com

International erfolgreiche Spitzenathleten stehen neben Freizeit- und Gelegenheitssportlern am Start, junge und alte Laufsportfreunde, weitgereiste und solche, die direkt neben der Sporthalle wohnen. Dort wird auch um 13.10 Uhr der erste Lauf gestartet: Zwei Runden um die Lindenallee über insgesamt 1,2 Kilometer steht für die Kinder bis 13 Jahre auf dem Programm. Nach der Siegerehrung für die Kleinsten erfolgt um 13.55 Uhr der Startschuss für den 5-Kilometer-Lauf, der von Oberlichtenau bis Mittelbach und zurück führt. Beim Hauptlauf geht es über insgesamt 11,2 Kilometer von Oberlichtenau über Großnaundorf und Mittelbach zurück nach Oberlichtenau. Punkt 14 Uhr geht es hier los.  Im vergangenen Jahr gewannen Anton Clauss aus Dresden und Franziska Kranich aus Niesky die begehrten Pokale. Die Streckenrekorde werden von Maik Petzold und Sandra Beck gehalten.


Meistgelesen