tok

Wiedereröffnung bei ETN

Zu Eröffnung gab's lobende Worte für den neuen Look, viele Blumen und eine Torte: Am 3. März wurde das frisch renovierte Fachgeschäft von Elektro-Technik Niesky (ETN) nach rund sechswöchigem Umbau wiedereröffnet.
Bilder

Niesky. Eine fünfstellige Summe haben Kathrin und Armin Wuttig, die das Unternehmen seit über 10 Jahren führen, investiert. »Den kompletten Umbau haben Handwerker aus der Region gemacht. Das hat wirklich super geklappt. Alle Firmen sind uns terminlich sehr entgegengekommen«, freut sich Kathrin Wuttig. Ein Dank von ihrer Seite geht auch an die Mitarbeiter, die während des Umbaus sowohl den Verkauf als auch das Küchenstudio weiterführten.
 
Bereits 2016 hatte ETN das Küchenstudie renoviert. »Vor drei Jahren gab es dann die ersten Überlegungen, auch das Fachgeschäft anzugehen«, sagt Armin Wuttig. Die konkreten Planungen begannen dann im Sommer 2021. Unterstützung bei der Umsetzung gab’s von der EK/servicegroup aus Bielefeld, einer der größten Handelskooperationen Europas. Dort ist ETN seit 1991 Handelspartner. Die Gruppe setzt auf ein konzeptionelles und einheitliches Erscheinungsbild (Corporate Design), das jetzt auch in Niesky umgesetzt wurde. Das Fachgeschäftskonzept trägt den Namen »electroplus«. Mit diesem Label kann sich jetzt auch ETN schmücken.


Meistgelesen