Polizei/tok

Neue Berufsberaterin in der Polizeidirektion Görlitz

Bilder
Polizeikommissarin Michaela Böttcher ist die neue Berufsberaterin der Polizeidirektion Görlitz. Foto: Polizei

Polizeikommissarin Michaela Böttcher ist die neue Berufsberaterin der Polizeidirektion Görlitz. Foto: Polizei

Seit 1. Oktober ist Polizeikommissarin Michaela Böttcher die neue Berufsberaterin der Polizeidirektion Görlitz. Sie übernahm die Aufgaben von Polizeioberkommissarin Maren Steudner, die eine Stelle im Polizeirevier Zittau-Oberland übernommen hat. Michaela Böttcher ist 42 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie im Oberland. Vor ihrem Studium an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) war sie in verschiedenen Funktionen tätig, beispielsweise als Einsatzbeamtin in der Bereitschaftspolizei Sachsen, als Streifenbeamtin in einem Polizeirevier und als Ermittlerin im Kriminaldienst. In ihrer neuen Funktion ist sie in den Landkreisen Bautzen und Görlitz nun zentraler Ansprechpartner für alle, die sich für ein Praktikum, eine Ausbildung oder das Studium in der sächsischen Polizei interessieren. Auch für Fragen zur Wachpolizei, als Ansprechpartner für Schulen oder Arbeitsagenturen und auf Berufsmessen wird die 42-Jährige ab sofort gerne Rede und Antwort stehen. Interessierte erreichen Michaela Böttcher per Email unter berufsberatung@polizei.sachsen.de sowie telefonisch unter der Rufnummer 03581/4682042. Weiterführende Informationen im Internet: