tok/pm

Mit dem Inselgeist auf Entdeckungstour

Touristische Anbieter des Landkreises Görlitz trafen sich am 4. November im grüngeringelten Abenteuerfreizeitpark in Zentendorf. Die Touristischen Gebietsgemeinschaften Neisseland und Naturpark Zittauer Gebirge/Oberlausitz und die Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH hatten zu einem Arbeitstreffen eingeladen.
Bilder
Foto: Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Foto: Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH

Etwa 40 Tourist-Informationen, touristische Vereine, Freizeiteinrichtungen und Beherbergungseinrichtungen sind der Einladung gefolgt. Die drei Kooperationspartner organisieren in regelmäßigen Abständen derartige Informationstouren, um die Touristiker über die vielfältigen Angebote im Landkreis anschaulich informieren zu können. Standen in den vergangenen Jahren mehrere Einrichtungen auf dem Tourenplan, war diesmal die Kulturinsel alleiniges Ziel. „Die Kulturinsel Einsiedel ist ein Schwerpunktthema in unserer Tourismuskonzeption“, begründet Maja Daniel-Rublack von der TGG Neisseland die Ortswahl. „Wir wollten den Touristikern im Landkreis die Möglichkeit geben, den Freizeitpark näher kennenlernen zu können.“ Ein Inselgeist führte die Gäste über die Insel. Themen dabei waren unter anderem das Baumhaus-Hotel, das Felsennest, das Krönum und die Produktion der Künstlerischen Holzgestaltung. Darüber hinaus informierten die Organisatoren über aktuelle touristische Entwicklungen im Landkreis und in den Regionen Neisseland, Naturpark Zittauer Gebirge und Görlitz.


Meistgelesen