tok

Lebensmittel im Wert von 3300 Euro für die Tafel

Görlitz. Im Görlitzer Rewe-Markt konnte man im Oktober wieder Tüten voller Lebensmittel für den guten Zweck kaufen. Die Tafel freut sich jetzt über eine große Spende.

Bilder
Die Lebensmittel wurden Anfang November übergeben.

Die Lebensmittel wurden Anfang November übergeben.

Foto: Geschwill

Im Oktober konnten Kunden im Görlitzer Rewe auf der Reichenbacher Straße zwei Wochen lang wieder Tüten voller Lebensmittel kaufen und damit die Tafel unterstützen. Die »Gemeinsam Teller füllen« genannte Aktion gibt es schon seit einigen Jahren. 260 Kunden kauften eine der Tüten, die 5 Euro kosten und mit lang haltenden Lebensmitteln wie beispielsweise Spaghetti mit Tomatensauce, Reis und Schokoaufstrich gefüllt sind. Marktleiter Benjamin Geschwill verdoppelte die Spende auch dieses Jahr wieder. Letztlich gingen Lebensmittel im Wert von 3300 Euro an die Tafel.

 

Wer nachrechnet, bemerkt, dass die Summe nicht zu der Zahl der gekauften Tüten nebst Verdoppelung passt. »Die Preise sind gestiegen. Wir wollten aber die Tüten nicht teurer machen oder weniger Lebensmittel reinpacken«, sagt Benjamin Geschwill. Also zahlt er bei jeder Tüte drauf, macht das aber bei der Spendenaktion gern.


Meistgelesen