tok/pm

Görlitz-Information verkauft Tickets

In der Görlitz-Information gibt’s jetzt auch Tickets für Bus und Bahn. Damit reagiert man auf die vorhandene Nachfrage.
Bilder
Andrea Behr (Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH) und Andreas Trillmich (Görlitzer Verkehrsbetriebe) in der Görlitz-Information. Foto: EGZ

Andrea Behr (Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH) und Andreas Trillmich (Görlitzer Verkehrsbetriebe) in der Görlitz-Information. Foto: EGZ

Seit Start der touristischen Saison bietet die Görlitz-Information einen weiteren Service: Gäste können hier Tickets für den Stadtverkehr Görlitz (Bus und Straßenbahn) sowie Verbundtickets für die Region (EURO-NEISSE-Ticket oder das Sachsenticket) kaufen. Für die Beratung vor Ort stehen auch Fahrpläne und Liniennetzpläne der GVB mit den touristischen Attraktionen im Stadtgebiet wie Landeskrone, Tierpark oder Berzdorfer See zur Verfügung. „Nachhaltige Mobilität wird immer wichtiger“, erläutert Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ). „Viele Gäste reisen bereits ohne eigenen Pkw an oder wollen diesen vor Ort bewusst stehen lassen. Diesen Gästen können wir nun ganz gezielte Angebote machen.“ Die Nachfrage nach dem Ticketverkauf sei schon länger da und die bisherigen Reaktionen sehr positiv. Andreas Trillmich, Geschäftsführer der GVB ergänzt: „Zu unseren mittel- und langfristigen Zielen zählt es, noch mehr Menschen von der Nutzung des Görlitzer ÖPNV zu begeistern. Dabei sehen wir auch im Tourismus ein großes Potenzial. Görlitz hatte im vergangen Jahr rund 135000 Besucher, deren Aufenthaltsdauer bei durchschnittlich zwei Tagen lag.“ Weitere Leistungen der Görlitz-Information: www.goerlitz.de/Goerlitz-Information.htmlInformationen zu Tickets und Strecken der GVB: www.goerlitztakt.de/de/