tok

Görlitz bekommt ein Autokino

Bilder
Heute startet das Görlitzer Autokino. Fotos: Pixabay

Heute startet das Görlitzer Autokino. Fotos: Pixabay

In Zeiten des stillstehenden kulturellen Lebens sorgte diese Nachricht für große Freude: Görlitz bekommt ein Autokino. So war es auf Facebook zu lesen. Am 30. April starten die Vorführungen. Auf dem Gelände am Gewerbering in Königshufen flimmern Donnerstag bis Sonntag Filme über die große Leinwand. Samstag und Sonntag gibt es außerdem eine Familien-Vorstellung mit beliebten Kinderfilmen. Am ersten Autokino-Wochenende stehen unter anderem Pulp Fiction, Go Trabi Go und Dirty Dancing auf dem Programm. Für die Kinder gibt’s Monster AG und Die Eiskönigin 2. Geplant ist der Kinobetrieb zunächst bis 1. Juni immer von Donnerstag bis Sonntag. Veranstaltet wird das Autokino von der Gastrobande aus Niesky, die sonst eher im Party- denn im Filmgeschäft unterwegs ist und unter anderem den Faceclub in Weigersdorf und das City Center in Löbau betreibt. Auf dem Gelände, auf dem sonst das Fahrsicherheitstraining der Car-Pro-Akademie stattfindet, ist Platz für 170 Fahrzeuge Die Tickets, die es nur Online gibt (hier geht's zum Ticketshop), werden durch die geschlossene Scheibe gescannt, um in Corona-Zeiten das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Tickets gelten für zwei Personen. Mehr sind im Auto auch nicht erlaubt, mit einer Ausnahme. Im Shop können Kindertickets dazugebucht werden. Die gelten für Kinder bis 14 Jahren, die aus dem gleichen Haushalt sind. Der Ton kommt per UKW-Frequenz über das Autoradio zu den Zuschauern. „Wir haben dazu extra eine UKW-Lizenz beantragt“, erzählt Toni Heide, Geschäftsführer der Gastrobande. Zum Kinobesuch gehören natürlich auch Snacks. Auch hier hat sich der Veranstalter etwas einfallen lassen. Über die Ticketwebsite können Snackboxen (gibt es in den Varianten Popcorn und Nacho) gekauft werden. Die werden dann bei der Einfahrt ins Areal an die Besucher ausgegeben. Hier geht's zum Programm fürs erste Autokino-Wochenende.


Meistgelesen