sst

Füchse starten am 1. August in die Vorbereitung

Für die Spieler der Lausitzer Füchse beginnt am 1. August die Vorbereitung auf die neue Saison. Darüber informiert der Verein. Um 12 Uhr werde der neue Trainer Hannu Järvenpää mit der Mannschaft zum ersten Mal auf dem Eis stehen. Neben Trainingseinheiten auf dem Eis, stehen in der ersten Woche auch zwei Fußballspiele auf dem Programm, heißt es.
Bilder

Am Mittwoch, 3. August, sind die Füchse in Bad Muskau zu Gast, am Freitag, 5. August, in Spremberg. Schon vor dem eigentlichen Trainingsstart gibt es am Freitag, 29. Juli, in Weißwasser einen freundschaftlichen Vergleich gegen den VfB Weißwasser. Der Höhepunkt in der Vorbereitung ist am Freitag, 12. August, das Freundschaftsspiel gegen die Eisbären Berlin. Außerdem sind die Füchse in Polen und Tschechien unterwegs. Ende August tritt Weißwasser beim „Müller’s Fanshop-Cup“ in Dresden an. Am Mittwoch, 7. September, ist ein Benefizspiel in Leipzig geplant. Die Generalprobe vor dem DEL2- Saisonstart gibt es am Sonntag, 11. September, bei Oberligist Schönheide. Junge, deutsche Torhüter Wie der Verein weiter informiert, setzen die Lausitzer Füchse in der anstehenden Saison auf junge, deutsche Torhüter. Insgesamt werde das DEL2-Team auf vier Torleute zurückgreifen können. Vom Kooperationspartner Eisbären Berlin werden Marvin Cüpper und Maximilian Franzreb mit einer Förderlizenz ausgestattet, heißt es. Cüpper kam in der abgelaufenen Saison zu einem DEL-Einsatz für die Eisbären und spielte zudem 24 Mal in der DEL2 für die Dresdner Eislöwen. Neben dem 22-Jährigen erhalte auch Maximilian Franzreb eine Förderlizenz. Der 19-jährige Torwart stand zuletzt beim DEL-Team Hamburg Freezers unter Vertrag. Direkt von den Lausitzer Füchsen wurden Jimmy Hertel und Konstantin Kessler verpflichtet. Hertel verbrachte einen Großteil der letzten Spielzeit beim Oberligisten Hannover. Der 24-Jährige kam aber auch auf fünf Spiele für das DEL2-Team der Kassel Huskies. Kessler stammt aus dem Nachwuchs der Eisbären. Der 19-Jährige kam in den letzten fünf Jahren aber überwiegend im Nachwuchs des EC Bad Tölz zu Einsätzen. „Wir sind von diesen vier jungen Torhütern absolut überzeugt. Sie besitzen großes Potential. Wer die Entwicklung im deutschen Eishockey aktiv unterstützen möchte, der muss Talenten eine echte Chance geben. Die Kooperation mit Berlin hat diese Entscheidung mit möglich gemacht. Wir freuen uns nun auf einen gesunden Konkurrenzkampf im Füchse-Tor“, sagt Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach. Betreut werden die vier Torleute von Sebastian Elwing. Seit zwei Jahren ist der ehemalige Nationalspieler Torwarttrainer in Weißwasser und Dresden. In dieser Saison wird er aber ausschließlich für die Füchse tätig sein. „Ich freue mich auf diese Herausforderung. Wir haben in Weißwasser nun die Chance, mit vier talentierten Torhütern zu arbeiten. Sie sind allesamt in einem Alter, wo noch große Sprünge in der Entwicklung möglich sind, wenn intensiv an der Technik und Methodik gearbeitet wird“, sagt Füchse-Torwarttrainer Sebastian Elwing. Übersicht Vorbereitungsplan: • Freitag, 29. Juli, (18 Uhr), Fußballspiel gegen VfB Weißwasser, (Turnerheim) • Montag, 1. August, Trainingsstart • Mittwoch, 3. August, (18 Uhr), Fußballspiel gegen Rot Weiß Bad Muskau, (Parkstadion) • Freitag, 5.August (17.30 Uhr), Fußballspiel gegen FSV Spremberg, (Sportplatz) • Montag, 8. August, Start Trainingslager in Weißwasser • Freitag, 12. August, (19.30 Uhr), Heimspiel gegen Eisbären Berlin • Freitag, 19. August, Auswärtsspiel bei Naprzód Janów (polnische Extraliga) • Samstag, 20. August, Auswärtsspiel bei Naprzód Janów (polnische Extraliga) • Freitag, 26. August, (18 Uhr), Füchse-Fanparty mit offizieller Teamvorstellung, (Jahnbad) • Samstag, 27. August, (16 Uhr), Litvinov – Weißwasser im Rahmen des „Müllers Fanshop Cup“ in Dresden • Sonntag, 28. August, zweites Spiel im Rahmen des „Müllers Fanshop Cup“ in Dresden • Donnerstag, 1. September, (19 Uhr), Auswärtsspiel bei HC Slovan Ústí nad Labem (zweite tschechische Liga) • Freitag, 2. September, (18 Uhr), Auswärtsspiel beim HC Most (zweite tschechische Liga) • Mittwoch, 7. September, (20 Uhr), Benefizspiel für Erhalt des Leipziger Eishockeys (Oberliga) • Sonntag, 11. September, (17 Uhr), Auswärtsspiel in Schönheide (Oberliga) • Freitag, 16. September, (20 Uhr), Saisonstart DEL2 in Crimmitschau