tok/pm

Erster Firmentischtennismeister ausgespielt

Herrnhut. Bei einem neuen Turnier wurde kürzlich der erste Oberlausitzer Firmentischtennismeister ausgespielt. Die Startgelder wurden gespendet.

Bilder
Das Turnier sollte ursprünglich am 15. Oktober ausgetragen werden. Ein Feuer in der Produktionshalle verhinderte das aber. Also wurden die Tischtenniskellen am 29. Oktober geschwungen.  Symbolfoto: Pixabay

Das Turnier sollte ursprünglich am 15. Oktober ausgetragen werden. Ein Feuer in der Produktionshalle verhinderte das aber. Also wurden die Tischtenniskellen am 29. Oktober geschwungen. Symbolfoto: Pixabay

Foto: Pixabay

Ende Oktober wurde im Rahmen des 1. Oberlausitzer Firmentischtennisturniers der Abraham Dürninger Wanderpokal ausgespielt. In der Produktionshalle des Unternehmens rangen sieben Firmenteams um den Sieg. Gemeldet waren ursprünglich zehn Firmen. Krankheitsbedingte Absagen verkleinerten das Teilnehmerfeld. Über den ganzen Tag hinweg trat jede Mannschaft gegen jede an. Drei Einzelpartien und eine Doppelpartie wurden jeweils über drei Gewinnsätze gespielt.

 

Für professionelle Bedingungen sorgte die Tischtennisabteilung des TSV Herwigsdorf. Der Verein stellte Tische, Bälle, Spielfeldumrandungen und auch den Hauptschiedsrichter. Am Ende war die Mannschaft der Firma Öl- und Schmierstoffhandel Engel aus Herrnhut siegreich und kann sich nun 1. Oberlausitzer Firmentischtennismeister nennen. Die eingesammelten Startgelder in Höhe von 350 Euro werden dem Hospiz Siloah in Herrnhut gespendet.


Meistgelesen