sst

Autodiebstahl endete an einem Poller

Am Donnerstagmorgen stahlen Unbekannte einen VW Passat in Bad Muskau an der Schmelzstraße. Wie die Polizeidirektion Görlitz informiert, kamen die Täter jedoch nicht weit. Sie kollidierten kurze Zeit später mit einem Poller und flüchteten zu Fuß. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte vor Ort Spuren. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (mf)
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

• Weitere Meldungen aus der Polizeidirektion Görlitz:Von der Straße abgekommen • Ort: Görlitz, OT Ludwigsdorf, Rothenburger Landstraße
• Zeit: 5. August, 6.35 Uhr Am Freitagmorgen ist ein Auto in Görlitz von der Straße abgekommen und verunfallt. Der Hyundai war bei Regen auf der Rothenburger Landstraße stadteinwärts unterwegs, als er in einer Rechtskurve ins Schleudern geriet, nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Zaun sowie eine Straßenlaterne prallte. Offenbar hatte der 26-jährige Fahrer seine Geschwindigkeit nicht den Witterungsbedingungen angepasst. Der Mann wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von rund 9.000 Euro. Der Hyundai wurde abgeschleppt. (ts)
Einbruch in Transporter • Ort: Görlitz, Biesnitzer Straße
• Zeit: 3. August, 17 Uhr bis 4. August, 6.10 Uhr Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in Görlitz in einen Transporter eingebrochen. Aus dem an der Biesnitzer Straße abgestellten Iveco entwendeten die Täter Fahrzeugpapiere und diverse Kleinwerkzeuge. Der Stehlschaden wurde mit rund 100 Euro beziffert, der Sachschaden mit etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. (ts)
Einbruch in Wohnung • Ort: Görlitz, Nonnenstraße
• Zeit: 3. August, 21.30 Uhr bis 4. August, 9 Uhr Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Wohnung an der Görlitzer Nonnenstraße eingebrochen. Die Täter entwendeten diverse Haushalts- und Unterhaltungselektronik, darunter ein Staubsauger, eine Espressomaschine, ein Haartrockner, ein Lautsprecher ein Radio und ein LED-TV. Auch ein zwölfteiliger Silberbestecksatz verschwand. Der Stehlschaden wurde mit insgesamt etwa 3.000 Euro beziffert, der Sachschaden mit rund 200 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ts)
Alkohol im Straßenverkehr • Ort: Löbau, OT Oelsa, Neusalzaer Straße
• Zeit: 4. August, 6.15 Uhr Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall in Oelsa. Ein 26-Jähriger befuhr mit seinem Audi die Neusalzaer Straße in Richtung Lawalde.  In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam im etwa 2,5 Meter tiefen Graben zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland führte bei dem Fahrer einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von umgerechnet 1,12 Promille. Die Beamten begleiteten den Mann zur Blutentnahme und stellten seinen Führerschein sicher. Bei dem Unfall wurden die Leitplanke, ein Schutzgitter und drei Leitpfosten beschädigt. An dem Audi entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 4.500 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gegen den jungen Mann aufgenommen. (mf)
Diebstahl
 
• Ort: Löbau, Altmarkt
• Zeit: 3. August, 9 Uhr bis 9.45 Uhr Am Mittwochvormittag haben Unbekannte in Löbau einen Rotationslaser von einer Baustelle am Altmarkt gestohlen. Das Gerät hatte einen Wert von etwa 550 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen (mf)Fahren ohne Fahrerlaubnis • Großschönau, Hauptstraße  
• Zeit: 4. August, 15.30 Uhr Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland kontrollierte am Donnerstagnachmittag in Großschönau einen Ford Focus und dessen Fahrer. Der 43-jährige Mann befuhr die Hauptstraße als die Beamten ihn stoppten. Der Fahrzeugführer konnte den Polizisten keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Die Polizeibeamten fertigten eine Anzeige wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und untersagten dem Mann die Weiterfahrt. (mf)
Diebstahl von Quads bei Kripo Live • Ort: Schleife, OT Mulkwitz, Neustädter Straße • Zeit: 9. Juni, 2 Uhr bis 6 Uhr Kommenden Sonntag berichtet die MDR TV-Sendung Kripo Live über einen Einbruch in Mulkwitz, bei dem in der Nacht zum 9. Juni 2016 acht Quads gestohlen wurden. Die Allradfahrzeuge standen in einer Garage auf einem Betriebsgelände an der Neustädter Straße. Die Täter waren unbemerkt auf das Areal gelangt und hatten den verschlossenen Unterstand aufgebrochen. Die gelben Geländefahrzeuge vom Typ CAN-AM Outlander 500 waren auf die amtlichen Kennzeichen OSL-Q 15, …18, …20, …22, …24, …25, …28 und …29 zugelassen. Den Schaden bezifferte der Unternehmer mit rund 80.000 Euro. Die Ermittlungen in der Sache und die Fahndung nach dem Diebesgut dauern weiterhin an und werden von der Kriminalpolizei geführt. Die Kriminalisten bitten um Informationen aus der Bevölkerung:

  • Wer hat im Bereich Schleife, OT Mulkwitz  Feststellungen  getroffen, welche im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?
  • Wer kann Hinweise auf die Täter oder die zum Abtransport genutzten Fahrzeuge geben?
  • Kann jemand Hinweise geben wo sich die entwenden Quads befinden?
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Görlitz (Telefon 03581 468-100) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ts)