tok/pm

Auch für Sportmuffel interessant: NAR am 6. Mai

Die Teams sind angemeldet, der Aufbau im Gange und die Stoppuhren aufgezogen: Das nun schon 9. Neisse Adventure Race steht in den Startlöchern.
Bilder

Am 6. Mai heißt der NAR e.V. ab 9.30 Uhr am Neißehafen Rothenburg (Tormersdorfer Allee 1) alle Sportler, Hobbyläufer, Omas und Opas sowie Familien und Fans willkommen. Wie immer gibt es auch in diesem Jahr die bewährten Trails: Der Light-Trail für Familien- und Hobbysportler (Start 10 Uhr) und der Original-Trail für Ambitionierte und Profis (Start 13.30 Uhr). Der härteste der Trails, der Extrem-Trail fällt in diesem Jahr leider kurzfristig aus, wird aber 2019 zum 10-jährigen Jubiläum völlig neu aufgelegt. Für die Kleinen sorgt den gesamten Tag der Kids-Trail für Bewegung (keine Anmeldung vorab nötig) und das bunte Rahmenprogramm unterhält diejenigen, welche die Sportschuhe lieber im Schrank lassen möchten und ihre Kalorien per ausgiebigen Anfeuern abbauen. Der Verein hat zahlreiche neue Hindernisse für die Sportler aufgestellt: Von Schlammcontainer bis hin zu diversen Kriech-, Kletter- und Reifenhindernissen ist hier für alle etwas dabei. Platziert im Start-/Zielbereich sind die Teams dabei gut zu bestaunen. Legendär ist dabei auch die Team-Ski-Challenge, die ebenfalls neu gestaltet wurde. Außerdem stehen ab 9.30 Uhr Frühschoppen, Ponyreiten, Hüpfburghüpfen und Wasserballlaufen auf dem Programm. Weitere Informationen auf www.neisse-adventure-race.de


Meistgelesen