Polizei/tok

39-Jähriger greift Polizisten an

Bilder

Am späten Mittwochabend hat ein alkoholisierter 39-Jähriger an der Jauernicker Straße in Görlitz zwei Polizeibeamte angegriffen. Die Polizei war wegen einer Ruhestörung gerufen worden und wollte vor Ort die Personalien des Störers aufnehmen, womit der Deutsche jedoch nicht einverstanden war. Als sie den Beschuldigten nach Ausweisdokumenten durchsuchen wollten, ging dieser unvermittelt auf die Ordnungshüter los. Bei der anschließenden Rangelei verletzte sich eine Beamtin leicht. Nachdem die Lage unter Kontrolle war, fand sich der Ausweis in einer Tasche des renitenten Mannes auf. Da dieser einen Atemalkoholtest zunächst verweigerte, war eine Blutentnahme erforderlich. Ein späterer Test ergab umgerechnet 2,8 Promille. Der Beschuldigte muss sich nun aufgrund des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten. Einen ähnlichen Fall gab es im Februar in Bernsdorf. Dort hatte eine betrunkene Frau bei der Polizeikontrolle angefangen zu schreien und um sich zu schlagen.


Meistgelesen