sst

Wichteln gegen die Einsamkeit

Alloheim Senioren-Residenzen suchen Wichtelpaten für Senioren.
Bilder
Foto: fotolia

Foto: fotolia

96 Prozent der Bewohner von Seniorenresidenzen haben keinen Lebensgefährten, knapp ein Drittel gar keine Angehörigen mehr. Für sie werden Wichtelgeschenke gesucht.

„Wir wollen ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Vereinsamung in unserer Gesellschaft. Aus diesem Grunde haben wir die Aktion ,Wichteln gegen die Einsamkeit‘ begonnen“, erklärt Einrichtungsleiter Tom Leitner von der Alloheim Senioren-Residenz in der Alten Mälzerei. Deshalb sind auch in diesem Jahr wieder die Bürger aufgerufen, sich an dieser besonderen Wichtelaktion zu beteiligen. Pünktlich zum Heiligabend werden die Geschenke an allein lebende Senioren der Region durch das Team der Residenz verteilt. Dabei geht es nicht um den Wert der Geschenke: Selbstgebasteltes, Plätzchen, Bücher, Rätselhefte, Düfte, Wohlfühlprodukte, Gutscheine oder Naschzeug  – jedes Geschenk findet einen dankbaren Empfänger. Und so „wichtelt“ man mit:
Geschenk verpacken,  mit einem „M“ für einen Mann versehen oder bei Frauen mit einem „F“. Entweder persönlich bis Heiligabend in den unten stehenden Einrichtungen abgeben oder als Päckchen per Post zusenden. „In den vergangenen Jahren hat das schon viele Tränen der Rührung ausgelöst“, so Tom Leitner. Alloheim Bürgerwiese, Mary-Wigman-Straße 1 a
Alloheim Alte Mälzerei, Berthold-Haupt-Straße 83
Alloheim „Am Müllerbrunnen“, Altplauen 1