gb

Eislöwen: Freitag in Freiburg, nicht in Bietigheim

Bilder
Foto: Büttner

Foto: Büttner

Das für Freitag, 27. November, angesetzte Auswärtsspiel der Dresdner Eislöwen bei den Bietigheim Steelers muss verlegt werden. Im Team der Steelers gibt es mindestens einen positiven SARS-CoV-2-Befund. Daraufhin wurde die Mannschaft in häusliche Quarantäne geschickt. Ein neuer Termin steht noch nicht final fest. Neben den Bietigheim Steelers sind auch die Tölzer Löwen in Quarantäne. Die Verantwortlichen der Dresdner Eislöwen haben daraufhin in enger Abstimmung mit der DEL2 und dem EHC Freiburg eine Einigung erzielt, das für den 20. Dezember angesetzte Spiel in Freiburg auf Freitag, 27. November, vorzuverlegen. Spielbeginn ist 19.30 Uhr. (pm/Dresdner Eislöwen)