gb

Dynamo-Fanshop runderneuert

Der Dynamo-Fanshop am DDV-Stadion hat die Winterpause optimal genutzt und startet „topfit“, traumhaft schick und dynamischer denn je ins neue Jahr. Seit gestern, 1. Februar, hat der runderneuerte Laden seine Pforten für die Dynamo-Fans – die sich künftig vor allem an Spieltagen auf echte Verbesserungen freuen dürfen – geöffnet.
Bilder

„Unsere Fans sorgen nicht nur für Zuschauerrekorde zuhause und auswärts, sie sind auch treue Besucher des Dynamo-Fanshops, ganz besonders an Spieltagen. Dadurch kam es in der Vergangenheit häufig zu längeren Wartezeiten und räumlicher Enge. Vor allem in den Sommermonaten machte sich das Fehlen einer Klimaanlage bemerkbar", erklärte Felix Lorenz, Geschäftsführer der SG Dynamo Dresden Merchandising GmbH. „Diese Situation konnten wir mit dem Umbau deutlich verbessern, um unseren Anhängern die Zeit im Fanshop so angenehm wie möglich zu gestalten. Durch den neuen Ladenbau haben wir mehr Platz geschaffen, am Spieltag können wir künftig doppelt so viele Kassen einsetzen und eine weitere Eingangstür öffnen. Eine Klimaanlage rundet ab sofort das neue Einkaufserlebnis bei uns im Laden ab. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Arbeiten pünktlich zum ersten Heimspiel des neuen Jahres wie geplant abschließen konnten." Erneuert wurde neben Fußboden sowie Elektronik- und Netzwerkinfrastruktur auch der komplette Ladenbau. Ein edles Lamellensystem und bewegliche Warenständer verleihen dem Dynamo-Fanshop eine dynamisch-klare Optik, wodurch die schwarz-gelben Fanartikel deutlich übersichtlicher präsentiert werden als zuvor. Zugleich wurde bei unverändertem Warenbestand deutlich mehr Raum geschaffen, um dem großen Strom von Dynamo-Fans vor allem an Spieltagen künftig besser gerecht zu werden. (pm) Fotos: PR/Dynamo Dresden/Steffen Kuttner