spa/pm

VW-Fahrerin verunfallt zwischen Wölkau und Bischofswerda

Wölkau. Am Montagabend landete ein Fahrzeug auf der S111 im Graben. Die Fahrerin konnte sich unverletzt aus dem Auto befreien.

Bilder
Eine Fahrerin ist mit ihrem VW Passat zwischen Bischofswerda und Wölkau verunfallt.

Eine Fahrerin ist mit ihrem VW Passat zwischen Bischofswerda und Wölkau verunfallt.

Foto: Rocci Klein

Gegen 19:30 Uhr kam es auf der S111 zwischen Bischofswerda und Wölkau zu einem Verkehrsunfall. Eine 46-jährige VW Passat Fahrerin war von Bischofswerda in Richtung Wölkau unterwegs gewesen, als sie aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, gegen eine Leitplanke prallte und schlussendlich im Graben zum Stehen kam. Die Frau konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien.

Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.


Meistgelesen