spa/pm

Vollsperrung in Goldbach

Goldbach. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf eine fünftägige Straßensperrung einstellen. Grund dafür ist die Herstellung eines Trinkwasserhausanschlusses.

Bilder
Die Goldbacher Straße wird für fünf Tage gesperrt.

Die Goldbacher Straße wird für fünf Tage gesperrt.

Foto: Sandro Paufler

Im Zeitraum von Montag, den 22. August bis einschließlich Freitag, den 26. August, kommt es zu einer Vollsperrung der Goldbacher Straße. Die Sperrung betrifft den Bereich der Ortsdurchfahrt bei der Hausnummer 51 a. Die Umleitung erfolgt über die B98 und die B6 und wird für Verkehrsteilnehmer ausgeschildert. Grund der Sperrung ist die Herstellung eines Trinkwasserhausanschlusses.

Der ÖPNV bedient im Zeitraum der Sperrung die Haltestellen Oberdorf und Schule nicht. Ersatzhaltestelle ist die Haltestelle Gasthaus an der Dresdener Landstraße. Der Fußgängerverkehr bleibt während der Bauzeit weiterhin gewährleistet.

Die Straßen- und Tiefbaufirma Seidel aus Kamenz wird den Bauauftrag ausführen. Für die Erreichbarkeit der Grundstücke können sich Anwohner und Gewerbetreibende mit der Baufirma verständigen.