spa/pm

Verletztes Kind in Bautzen zurückgelassen

Bautzen. Ein SUV-Fahrer nahm einem 13-jährigen Kind die Vorfahrt. Anstatt sich um den jungen Radfahrer zu kümmern, verließ er unerlaubt die Unfallstelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Bilder
Symbolbild. In Bautzen hat sich ein SUV-Fahrer unerlaubt von einem Unfallort entfernt.

Symbolbild. In Bautzen hat sich ein SUV-Fahrer unerlaubt von einem Unfallort entfernt.

Foto: Pixabay

Ein bislang unbekannter PKW-Fahrer hat am Montag (21.3.) kurz vor Mittag einem 13-jährigen Radfahrer die Vorfahrt genommen. Der SUV-Fahrer war auf der Paulistraße in Richtung Löbauer Straße unterwegs und nahm dem 13-jährigen Kind auf der Karl-Liebknecht-Straße die Vorfahrt. Dabei machte der Junge eine Notbremsung, fiel hin und verletzte sich leicht. Der Verursacher des Sturzes verließ daraufhin unerlaubt den Unfallort, ohne sich um das Kind zu kümmern.
 
Wer hat etwas gesehen?
 
Zeugen, welche den Vorfall gesehen haben und Angaben zum Autofahrer oder seinem Wagen machen können, melden sich bitte umgehend im Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle.