pm/asl

„Spartakus“ im filmpalast Bautzen

Bilder
Foto: pixabay

Foto: pixabay

Seine epische Größe und spektakuläre Wirkung machen „Spartakus“ zu einer wahren Tour de Force eines Balletts, welche das Publikum in eine atemberaubende und sinnliche Show ins alte Rom entführt. Begleitet von Aram Khachaturians hervorragender Musik und der unglaublichen Darbietung der vier führenden Tänzer bis zum gesamten Corps de Ballet und der pyrotechnischen Leistung ist „Spartakus“ das ultimative Spektakel der Virtuosität und Lyrik. Grigorowitschs Spartakus wurde 1968 am Bolschoi erstmalig inszeniert und gehört seitdem zu den Vorzeigestücken des Bolschoi-Balletts. Im filmpalast Bautzen erleben Sie dieses fabelhafte Meisterwerk einmalig am Sonntag, 7. November, 16 Uhr, der Vorverkauf läuft. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und die Tickets finden Sie im Internet unter www.bautzen.filmpalast.de.