Polizei/tok

Passanten finden Schwerverletzten - Zeugen gesucht

Bilder

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich in der Nacht zu Samstag an der Feldstraße in Pulsnitz im Bereich der Bahnbrücke zugetragen hat. Nach lauten Hilferufen entdeckten Passanten einen schwerverletzten Mann. Der offenbar stark alkoholisierte 55-Jährige hatte massive Verletzungen am Kopf sowie an der Schulter erlitten. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Klinikum. Was genau geschehen ist, ist derzeit nicht abschließend geklärt. Auch einen Sturz des Mannes schließt die Polizei nicht aus. Wer Angaben zu dem Vorfall bzw. der Entstehung der Verletzungen machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz auch telefonisch unter der Rufnummer 03578/352-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.