pm/mlh

Mit doppelter Verstärkung in die neue Handballsaison

Großröhrsdorf. Mit guten Neuigkeiten ist der Handballclub Rödertal am 1. Juli in die neue Handballsaison gestartet.

Bilder
Spielerberater Sasha Lattek, Sonia Siemko und HCR-Cheftrainerin Maike Daniels.

Spielerberater Sasha Lattek, Sonia Siemko und HCR-Cheftrainerin Maike Daniels.

Foto: HCR

Mit der gebürtigen Polin Alicja Pekala verstärkt eine neue Biene die Mannschaft von Cheftrainerin Maike Daniels. Die 23-Jährige, die zum erweiterten Kader der A-Nationalmannschaft gehört und einen Masterabschluss in Finanzverwaltung hat, soll bei den Rödertalbienen für mehr Durchschlagskraft im Rückraum sorgen.

»Alicja hat mich bei den Probetrainings vollends überzeugt. Sie verfügt über einen guten Abschluss und bildet zukünftig zusammen mit Julia Mauksch auf dieser Position ein torgefährliches Duo. Beide können sich gegenseitig ohne Qualitätsverlust entlasten. Das ist etwas, was uns in der vergangenen Saison noch gefehlt hat«, freut sich die Cheftrainerin.

Für Unterstützung im linken Rückraum sorgt künftig Sonia Siemko. Die 27-jährige Polin ging bereits für den SV Koweg Görlitz auf Torjagd und gewann von 2018 bis 2021 mit BHT GRU JUKO Piotrków Trybunalski sowohl den polnischen Cup als auch die Meisterschaft im Beachhandball. Darüber hinaus läuft sie in dieser Disziplin auch für die Nationalmannschaft auf. »Mit Sonia sind wir auf der linken Halbposition noch breiter aufgestellt. Das ist beim Blick auf die Anforderungen in der 2. Handballbundesliga extrem wichtig«, so Maike Daniels.


Meistgelesen