sh

Lichtertanz lockt zum romantischen Bummel

Die 13 soll zur Glückszahl werden. Der Beweis dafür möchten die Händler der Bautzener Innenstadt am 7. November erbringen. Zwischen 16 und 22.15 Uhr zeigen sich über 200 Geschäfte unter dem Motto „Lichtertanz“ von ihrer romantischen Seite.
Bilder
„Lebendige Schaufensterpuppen“ auf einem Laufsteg und noch viel mehr gibt es zur 13. Romantica-Auflage zu erleben. Foto: Stadtverwaltung

„Lebendige Schaufensterpuppen“ auf einem Laufsteg und noch viel mehr gibt es zur 13. Romantica-Auflage zu erleben. Foto: Stadtverwaltung

Nicht nur das neue „Duracell-Häschen“ Gunhild Mimuß freut sich auf die 13. Romantica

Nicht nur Oberbürgermeister Alexander Ahrens freut sich auf die „Romantica“, aber er weiß auch, wem er diese Vorfreude zu verdanken hat: „Unsere City-Managerin Gunhild Mimuß ist mit ihrer Ideenvielfalt eine Zierde für die Stadt. Sie hat so viel Energie, dass sie verwaltungsintern schon ,Duracell-Häschen‘ genannt wird“. Seit 1. Juli ist die so Gelobte beim Innenstadt-Verein im Amt und gibt die Komplimente sofort weiter. „Die Stadt und z.B. die Kreissparkasse als Hauptsponsoren der Romantica ermöglichen erst vieles, was wir gemeinsam mit der engagierten Händlerschaft für den 7. November geplant haben.“ Innerhalb eines Dreiecks Haupt- und Kornmarkt sowie Postplatz ist dann auch viel zu erleben – und bei einem Gewinnspiel zum romantischsten Schaufenster sogar etwas zu gewinnen. Der Postplatz wird an diesem Abend zum Dreh- und Angelpunkt für Familien. Stelzenläufer oder Puppenspiel mit Moritz Trauzettel sind nur zwei von vielen Höhepunkten. Die zahlreichen Ideen der Händler, z.B. Modeschauen, „lebendige“ Schaufenster oder Zeitreisen durchs Mittelalter, werden durch ein vielfältiges Rahmenprogramm ergänzt. So wird die Performance der Tänzerinnen von „TanzART Kirschau“ in den Straßen der Stadt mit Hilfe einer Videoprojektion am Reichenturm zu sehen sein.
Auf dem Kornmarkt sorgt derweil die Bautzener Band „Under Cover“ mit Live-Musik für Unterhaltung. Musik von oben liefert das Turmbläserquartett der Kreismusikschule mit seinen Auftritten vom Reichenturm und Rathausturm. Für den Musikgenuss auf Straßen und in Geschäften zieht Songwriter Felix Herrmann am Abend mit seiner Gitarre durch die Innenstadt. Die Stelzenfigur „Pigmente“ wird auf ihrem Weg durch die Innenstadt die Romantica-Besucher mit Sternenstaub bepudern, um Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Für Kinder wird eine Kinderstadtführung zur alten Handelsstadt Bautzen angeboten, auf der Franziska Henke die Teilnehmer durch Häuser, Höfe und geheimnisvolle Dachböden führen wird.
Den fulminanten Abschluss des Einkaufs- und Erlebnisabends – oder den Startschuss für eine Verlängerung in den Lokalitäten der Innenstadt – bietet 22.15 Uhr eine Laser- und Feuerwerksshow auf dem Hauptmarkt.

Mehr Programminfos unter:

www.romantica-bautzen.de 


Meistgelesen