hg

Lausitzer Seenland e.V. wirbt auf internationalen Messen

Drei auf einen Streich: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. wirbt am kommenden Wochenende auf drei Messen in Berlin, Prag und Kamenz für die neue Urlaubsregion.
Bilder
Foto: hgb, archiv

Foto: hgb, archiv

Als Urlaubsregion mit einem gut ausgebauten Radwegenetz mit Seerundkursen, Fernradwegen und thematischen Radrouten präsentiert sich das Lausitzer Seenland am 1. und 2. April 2017 auf der Radmesse VELO Berlin und auf der Fahrradmesse For Bikes in Prag. In Berlin stehen neben dem Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. die Experten der Reiseveranstalter iba-aktiv-tours und Tourismus GmbH Land und Leute mit fachkompetenter Beratung bereit. Am Stand A11 in Halle 16 in der Messe Berlin liegen die Übersichtskarte Lausitzer Seenland mit Radtourentipps und spezielle Faltblätter zu den Fernradwegen Seenland-Route und Niederlausitzer Bergbautour aus. In Prag stellt sich das Lausitzer Seenland in Kooperation mit den Landesmarketingorganisationen Brandenburg und Sachsen, der tschechischen Auslandsvertretung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und dem tschechischen Aktivreiseveranstalter CK Trip vor. Am Gemeinschaftsstand berät der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. persönlich die Besucher rund um den Aktivurlaub an und auf mehr als 20 neuen Seen. Besonders beliebt bei tschechischen Gästen ist Radfahren und Skaten. Tschechischsprachiges Informationsmaterial zum Lausitzer Seenland, wie die Erlebniskarte mit touristischen Highlights und die Broschüre zu Aktivangeboten, soll den Besuchern Anregungen für den nächsten Urlaub geben. Zeitgleich wirbt der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. vom 31. März bis 2. April 2017 auf der Messe WIR in Kamenz und will besonders auf Tagesausflüge in das Lausitzer Seenland aufmerksam machen. Nützliche Empfehlungen zu thematischen Radrouten, Wassersportangeboten und Erlebnistouren durch die Landschaft im Wandel erhalten die Messebesucher am Stand C115 in Halle 1. Zudem will der Tourismusverband für die Seenlandtage die Werbetrommel rühren. Das Lausitzer Seenland startet am 22. und 23. April 2017 mit den Seenlandtagen in die neue Saison. An diesem Wochenende können sich Besucher auf abwechslungsreiche Erlebnistouren und viele besondere Veranstaltungen freuen. Der druckfrische Veranstaltungskalender und der Programmflyer für die Seenlandtage werden im Gepäck der Touristiker sein. Mit Unterstützung seiner Mitglieder und Partner will der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. auf die Region neugierig machen. So werden die Stadt- und Gästeführer Cornelia Schnippa von Lausitzleben und Dietmar Pracht den Messestand betreuen und die Besucher mit Informationen rund um das Lausitzer Seenland versorgen.
Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.