spa/pm

Hybridfahrzeug gerät in Brand

Bischofswerda. Die Freiwillige Feuerwehr musste in der Nacht zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Der Einsatz war heikel, weil es sich um ein Hybridfahrzeug mit Elektrobatterie handelte.

Bilder
Beim Eintreffen der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Beim Eintreffen der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Foto: RocciPix / Rocci Klein

In der Nacht zu Freitag ist auf der Geschwister-Scholl-Straße ein Fahrzeug mit Hybridtechnologie in Brand geraten. Es handelt sich dabei um einen Ford Kuga, neueres Baujahr.

Laut Augenzeugenberichten sei das Fahrzeug gerade beim Aufladen der Batterie gewesen, ehe das Feuer ausbrach. Was den Brand genau ausgelöst hat, kann derzeit nicht abschließend geklärt werden.

Der Besitzer des Ford Kuga ist selbst auf das Feuer aufmerksam geworden und verständigte die Feuerwehr. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.


Meistgelesen